Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Montage an der Aßmannhalle

An der Werner-Aßmann-Halle haben die Montagearbeiten für die Photovoltaikanlage begonnen.
Die Anlage, die ein Pilotprojekt ist, werde rund 80000 Euro kosten. Die Finanzierung hatte die SWG Eisenach übernommen und rund 27000 Euro würden davon gefördert. Besuchergruppen können, nach Fertigstellung der Anlage, die alternative Stromerzeugung an der Halle sehen und über die Funktion von Photovoltaikanlagen Wissenswertes erfahren.
Die 58 Solarzellen werden rund 10 kW Strom erzeugen. In zehn Jahren sei die Anlage refinanziert, so die Planer, da Strom ins örtliche Netz eingespeist wird. Die Anlage ist nicht zur Stromerzeugung für die Halle gedacht.
Fertigstellung ist Ende April 2005.

Rainer Beichler |

Werbung
Top