Eisenach Online

Werbung

Nationales Waffenregister: Stadt Eisenach ist angeschlossen

Auch die Stadt Eisenach hat sich dem Nationalem Waffenregister angeschlossen, das am 1. Januar 2013 an den Start gehen wird. Sicherheitsbehörden können dann Informationen erstmals in einer zentralen bundesweiten Datenbank per Mausklick abrufen.

Das Register, das beim Bundesverwaltungsamt in Köln geführt wird, enthält Informationen über legale Waffen und ihre Besitzer. Darunter Angaben, wer Besitzer der Waffe ist, seit wann sich die Waffe in seinem Eigentum befindet und wo beziehungsweise von wem sie erworben wurde. Bislang haben deutschlandweit rund 550 verschiedene Behörden diese Angaben erfasst.

«Die einheitliche und elektronisch abrufbare Datensammlung kann helfen, Ermittlungen zu beschleunigen und zu erleichtern. Das bedeutet auch einen Sicherheitsgewinn», sagte Oberbürgermeisterin Katja Wolf. In Eisenach sind derzeit 261 Waffenbesitzer registriert.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top