Eisenach Online

Werbung

Neue Angebote für Kinder in der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Eisenach lädt ab 20. April alle Kinder im Vor- und Grundschulalter sowie deren Eltern oder Großeltern zweimal pro Woche zum Basteln, Spielen und Vorlesen ein. Jeweils montags und freitags, von 15 bis 17 Uhr, wird sich die Bibliotheksmitarbeiterin Jana Jäger in den kommenden Wochen um die Besucher kümmern.

Igelbilder malen steht am Montag, 20. April, auf dem Programm. Die Bilder können dann für die Auswahl des Logos zur diesjährigen Kinderkulturnacht eingereicht werden. Natürlich gibt Jana Jäger auch Tipps, wie man einen schönen Igel auf das Papier bekommt und hat Beispiele parat, die die eigene Kreativität anregen können.

Um das Thema Garten geht es am Freitag, 24. April, wenn ein Quiz gelöst, Spiele gespielt und Geschichten erzählt werden. Zum Basteln von Gartenschmetterlingen sind alle Kinder am Montag, 27. April, eingeladen. Ein kleines Geschenk zum Muttertag können die Besucher dann am Montag, 4. Mai, basteln. Zu einer abwechslungsreichen Geschichtenrunde im neuen Vorlesesessel (gestiftet vom Förderverein) der Stadtbibliothek können sich am darauffolgenden Freitag, 8. Mai, alle Kinder einfinden, die gern etwas vorgelesen bekommen.
Die jeweiligen aktuellen Angebote werden in der Stadtbibliothek Eisenach per Aushänge und Handzettel bekanntgegeben.

Mit diesem zusätzlichen Angebot möchte die Stadtbibliothek Eisenach Kindern die Beschäftigung mit Büchern, das kreative Umsetzen des Gelesenen oder Gehörten, das Zuhören und Selbstlesen und das Spielen von Gesellschaftsspielen nahebringen. Familien haben hier die Gelegenheit, die Angebote für ihre Kinder und gleichzeitig das Bibliotheksangebote für sich selbst zu nutzen.
Ermöglicht wird das spezielle Kinderprogramm in der Stadtbibliothek über eine zusätzliche Arbeitsgelegenheit, die von der ARGE und der Stadt Eisenach geschaffenen wurde.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top