Eisenach Online

Werbung

Neue Rollerstrecken für städtische Kindertagesstätten

In den drei städtischen Kindertagesstätten (Kita) nutzt die Stadtverwaltung die Urlaubs- und Ferienzeit, um geplante Arbeiten an den Außenanlagen der Einrichtungen zu erledigen.

So wurde in dieser Woche in der Kita »Spatzennest” in der Schlachthofstraße mit dem Bau einer neuen Rollerstrecke begonnen. Sie wird etwa 23 Meter lang und 1,30 Meter breit sein und mit grauen, kleinen Betonsteinen gepflastert. Ab Mitte August können die Kinder auf der neuen Strecke mit Roller, Dreirad und Laufrad ihr Können testen.

Eine gleichgroße Rollerstrecke wird Anfang September auch auf dem Areal der Kita »Zwergenland” im Ortsteil Hötzelsroda angelegt. Zudem wird dort eine rund 100 Quadratmeter große Rasenfläche neu mit Rollrasen belegt.

Gearbeitet wird auch in der Kita »Kindertraum” in der Schützenstraße. Dort wird Ende August der Hang hinter dem Klettergerüst eingeebnet. Anschließend werden diese Fläche und der angrenzende Hang mit Mutterboden abgedeckt.

Mit den aufgeführten Arbeiten an den Außenanlagen wurden zwei Fachfirmen aus der Region beauftragt. Die Arbeiten sollen im August abgeschlossen werden. Die Kosten sind insgesamt mit 32.000 Euro veranschlagt. Die Finanzierung erfolgt über Mittel aus der Infrastrukturpauschale für Kinder des Landes Thüringen.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top