Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © S. Blume / Landratsamt Wartburgkreis

Beschreibung:
Bildquelle: © S. Blume / Landratsamt Wartburgkreis

Neuer Beigeordneter hat seinen Dienst angetreten

Seinen ersten Arbeitstag als Zweiter Beigeordneter des Wartburgkreises hatte Martin Rosenstengel am Montag, 27. November im Landratsamt des Wartburgkreises.

Der 36-jährige trat damit die Nachfolge von Nicole Gehret an und übernimmt als Dezernent die Verantwortung für das Gesundheitsamt, das Sozialamt, das Jugendamt sowie das Versorgungsamt. Er ist zudem neuer Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums Bad Salzungen sowie der ABS und der Gesellschaft zur Förderung des Gesundheitswesens. Die neue Führungskraft des Wartburgkreises freut sich auf die vielfältigen Aufgaben:

Ich habe ein ehrliches Interesse am Wartburgkreis, weil ich hier lebe und gerne hier lebe. Ich möchte gern mitgestalten, die Verwaltung und den Landrat nach Kräften unterstützen, sagte er zum Dienstantritt.

Landrat Reinhard Krebs und der Erste Beigeordnete Udo Schilling freuen sich auf die Zusammenarbeit mit Martin Rosenstengel, der bislang im Umweltamt des Wartburgkreises tätig war. Der Diplomgeograf  lebt in Vacha, wo er kommunalpolitisch aktiv, unter anderem als Stadtrat und stellvertretender Vorsitzender des Bauausschusses, war.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top