Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadtverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadtverwaltung

Neuer Ortsteilrat für Neuenhof-Hörschel gewählt

Im Eisenacher Ortsteil Neuenhof-Hörschel wurde am Dienstag, 27. Oktober im Rahmen einer Bürgerversammlung der neue Ortsteilrat gewählt. Gewählt wurden: Karsten Krey, Bernd Leischner, Thomas Fritz, Heiko Häring, Jacqueline Weiß und André Seifert. Oberbürgermeister Matthias Doht sowie Ortsteilbürgermeisterin Gisela Büchner gratulierten den gewählten Mitgliedern.

Diese sechs Gewählten erhielten von den rund 80 anwesenden stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürgern die meisten Stimmen. Insgesamt waren acht Einwohnerinnen und Einwohner des Ortsteils für den neuen Rat vorgeschlagen worden, weitere konnten auf dem Stimmzettel benannt werden. Neben den sechs Gewählten gibt es so mehrere Nachrücker, falls ein Mitglied vorzeitig aus dem Ortsteilrat ausscheiden sollte. Der Ortsteilrat ist bis 2014 im Amt.

In der Bürgerversammlung ging es außerdem um weitere Themen, die die Neuenhof-Hörscheler zur Zeit beschäftigen. Dabei kam unter anderem der Zustand einzelner Straßenabschnitte zur Sprache. Auch die regelmäßige Grasmahd auf öffentlichen Grundstücken wurde angemahnt. Thema war auch in Neuenhof-Hörschel die Ankündigung der Stadtverwaltung, dass für die Nutzung öffentlicher Plätze künftig Gebühren fällig werden. Der OB erläuterte, dass dies vor allem wegen einer transparenteren Buchführung in der Verwaltung und auch wegen einer gerechteren Verteilung der knappen Mittel nötig sei. Er unterstrich erneut, dass die Vereine nicht in ihrer Existenz bedroht werden sollen.

Bezüglich des Spielplatzes stellte Bürgermeisterin Ute Lieske in Aussicht, dass der Platz an der Grundschule künftig für alle Kinder des Ortsteils geöffnet wird.
Generell forderte der neue Ortsteilrat, besser in die Informationsflüsse einbezogen zu werden, wenn in Neuenhof-Hörschel etwas geplant sei. Dies sicherte der OB zu.

In der Versammlung bedankten sich Oberbürgermeister Matthias Doht und der scheidende Ortschaftsrat auch bei Siegfried Lieske. Er war seit 1990 und bis zum Juni dieses Jahres Bürgermeister und – nach der Eingemeindung 1994 – Ortsbürgermeister von Neuenhof-Hörschel und ging nun in den Ruhestand Mit einer Foto-Collage, die wichtige Stationen seiner Zeit als Bürgermeister zeigt, würdigte der bisherige Ortschaftsrat Lieskes Wirken.

Ortteilrat von Neuenhof-Hörschel

Foto: ©Stadtverwaltung

Verabschiedung Siegfried Lieske

Foto: ©Stadtverwaltung

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top