Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadtverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadtverwaltung

Neuer Ortsteilrat für Stedtfeld gewählt

Im Eisenacher Ortsteil Stedtfeld wurde am Montag, 26. Oktober im Rahmen einer Bürgerversammlung der neue Ortsteilrat gewählt. Gewählt wurden: Ralf Sode, Holger Huhn, Rainer Schiefke, Matthias Rochau, Erik Döring und Klaus Lütkenhues. Oberbürgermeister Matthias Doht sowie Ortsteilbürgermeister Ottomar Schäfer gratulierten den gewählten Mitgliedern.

Diese sechs Stedtfelder erhielten von den fast 100 anwesenden stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürgern die meisten Stimmen. Insgesamt waren acht Einwohnerinnen und Einwohner des Ortsteils für den neuen Rat vorgeschlagen worden, weitere konnten auf dem Stimmzettel benannt werden. Neben den sechs Gewählten gibt es zwei Nachrücker. Sie stehen zur Verfügung, falls ein gewähltes Mitglied während der Amtszeit des Ortsteilrates ausscheiden sollte.
Der Ortsteilrat ist bis 2014 im Amt.

In der Bürgerversammlung ging es außerdem um weitere Themen, die die Stedtfelder zur Zeit beschäftigen. So fragte Ortsteilbürgermeister Ottomar Schäfer nach dem Radweg zwischen Stedtfeld und der Kernstadt. Oberbürgermeister Matthias Doht bedauerte, dass der Radweg voraussichtlich auch 2010 noch nicht gebaut werden könne, da es nur für den Ausbau des Herkulesradwegs zwischen Siebenborn und den Teichen Fördermittel gebe. „Möglicherweise kann der Radweg Stedtfeld-Eisenach aber auch im Zusammenhang mit dem Hochwasserschutz an der Hörsel gebaut werden. Das müssen wir prüfen“, so der OB.
Ein Spielplatz soll 2010 in Stedtfeld angelegt werden. Das sagte Bürgermeisterin Ute Lieske auf die Anfrage eines Stedtfelders. Der Platz soll zusammen mit Kindern geplant werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top