Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Gemeindeverwaltung Wutha-Farnroda

Beschreibung:
Bildquelle: © Gemeindeverwaltung Wutha-Farnroda

Neueröffnung der Spiel- und Kletteranlage im Schlosspark Farnroda

Im Schlosspark Farnroda, neben dem Bergfried, wurde die 25 Jahre alte Spielanlage, bis auf den Kreisel und die Schaukel, demontiert und an gleicher Stelle durch die Rabenburg ersetzt. Aber auch an die Kleinsten wurde gedacht und ein Sandspielhaus mit einer kleinen Sitzbank, einer Edelstahlrutschfläche einer Sandschütte mit Backtisch errichtet. An dieser kleinen Spielwelt können sie sich ausprobieren, lernen und üben, Spaß am Spielen und Entdecken haben.

Neben dem Wackelraben, einer Wippe und Hüpfpalisaden ist natürlich die 25 m lange Seilbahn eine Attraktion mehr auf dem Spielplatz. Die Seilbahn hat eine 80 cm hohe Rampe, die über einen Treppenaufgang erreichbar ist. Pendelsitz und Kettenüberzug sind aus Gummi. Der Fallschutz unter den Spielgeräten besteht aus zertifizierten Materialen wie Hackschnitzel 5-45 mm aus entstaubten, getrockneten naturbelassenem Stammholz, Spielsand 0-2 mm sowie gewaschenem 2-8 mm gekörnten Kies.

Die Spielanlage ist aus Robinienholz errichtet. In Europa wird die Robinie als einziges Holz in die höchste Resistenzklasse gegen Umwelteinflüsse eingeordnet. Alle Spielgeräte entsprechen der europäischen Norm für Spielplatzgeräte. Ebenso sind alle Spielgeräte einer sicherheitstechnischen Einzelabnahme  durch einen unabhängigen Sachverständigen unterzogen worden. Mit viel Kreativität entwickelt und hergestellt wurde die Spielanlage von der Spielart GmbH aus Lauche unter Leitung von den Geschäftsführern Manuela Schwabe und Ralf Werner.

Dafür möchte ich mich herzlich bedanken.

Bedanken möchte ich mich auch bei

  • der Firma Bindel & Hoßfeld aus Wutha-Farnroda für die Lieferung des Fallschutzes
  • den Hausmeistern für die Demontage und Wartung der Anlage
  • und den Mitarbeitern des Bauhofes für den Erdbau, den Einbau des Fallschutzes und die Herrichtung der Außenanlagen

Andrea T. | | Quelle: ,

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top