Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: TIM

Beschreibung:
Bildquelle: TIM

Neues Dienstfahrzeug für Kontaktbereichsbeamte

Innenminister Dr. Karl Heinz Gasser hat an den Kontaktbereichsbeamten der Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt und der erfüllenden Gemeinde Herbsleben, Polizeihauptmeister Björn Guttulsröd, ein neues Dienstfahrzeug übergeben. An der Übergabe nahmen unter anderem die Vorsitzende des Innenausschusses des Thüringer Landtags, Evelin Groß, teil.

Innenminister Dr. Gasser: «Die Arbeit der Kontaktbereichsbeamten ist von großer Bedeutung, weil sie sowohl Ansprechpartner der Bürger vor Ort als auch Schnittstelle zu den Kommunen sind. Selbstverständlich müssen die Beamten auch bedarfsgerecht ausgestattet sein. Mit der Erprobung des neuen Dienstfahrzeugs durch die künftigen Nutzer gewährleisten wir, dass die Beamten genau das erhalten, was sie im Rahmen ihres dienstlichen Alltags auch tatsächlich benötigen.»

Der Pkw vom Typ Opel Corsa wurde als Erprobungsfahrzeug beschafft, um in der nächsten Zeit von den künftigen Nutzern getestet zu werden. Die hieraus resultierenden Erfahrungen der täglichen Praxis sollen in das anschließende Ausschreibungsverfahren einfließen. Die Beschaffung der neuen Fahrzeuge ist für das Jahr 2009 vorgesehen. Die Ausstattung des neuen Fahrzeugs in «blau-silber» entspricht mit ABS, ESP, Airbags usw. dem aktuellen Stand der Technik. Leider wird der fünftürige Corsa (Eisenach baut nur den Dreitürer) nicht in Eisenach produziert, erkommt aus Spanien. In diesem Jahr wurden bereits 153 neuen Notebooks beschafft, mit denen alle Standorte der rund 200 Kontaktbereichsbeamten ausgestattet wurden. Mit der Verbesserung der Ausstattung der Kontaktbereichsbeamten in allen Bereichen wird sich die Effizienz ihrer Arbeit spürbar verbessern.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top