Eisenach Online

Werbung

Neues Herbstprogramm der VHS wird verteilt – Informationen auch am Infostand auf dem Marktplatz

Autogenes Training, Italienisch lernen, Computerkenntnisse verbessern, Rückenschule, Tango Argentino oder die Welt der elektronischen Bücher entdecken – das Angebot der Eisenacher Volkshochschule (VHS) ist vielfältig. Zum Start des Herbstsemesters (es beginnt am 1. September) erscheint am 12. August das neue Programm. Es wird im handlichen Format als Beilage in den lokalen Tageszeitungen erscheinen. Neu im Programm der VHS ist zum Beispiel ein Angebot für Kinder im Kreativbereich. Der Kurs «Malzwerge» richtet sich an Kinder im Alter von vier bis zehn Jahre. Gezeigt wird Malen und Zeichnen. Geschichtlich Interessierte werden ihre Freude an einem Kurs haben, der Einblicke in die jüdische Lebenswelt gewährt.

«Wir wollen neben Wissen vor allem den Spaß und die Freude am Lernen vermitteln», sagt Christiane Leischner, kommissarische Leiterin der VHS. Auch aus diesem Grund wird es erstmals einen Informationsstand der VHS auf dem Eisenacher Marktplatz, unmittelbar vor dem Rathaus, geben. Am 19. August können sich die Eisenacherinnen und Eisenacher von 14 bis 15:30 Uhr am Infostand über das neue Programm informieren, das gedruckte Programm mitnehmen oder den VHS-Mitarbeitern Fragen zu den Angeboten stellen oder mit ihnen ins Gespräch kommen. Oberbürgermeisterin Katja Wolf wird ebenfalls am Infostand vorbeischauen.

Das digitale Blättern durch das neu Herbstsemesterprogramm ist ab nächster Woche auf der Internetseite der Eisenacher VHS möglich: www.eisenach.de – Rubrik «Kultur» – Menüpunkt «Volkshochschule». Dort gibt es auch Informationen zur Anmeldung für die Kurse. Telefonische Auskünfte gibt es unter der Nummer 03691/29320.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top