Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Neues Klettergerät für Zwergenland-Kinder

Die Kinder im „Zwergenland“ in Hötzelsroda freuen sich über ein neues Klettergerät. Es wurde gestern auf dem Spielplatz der städtischen Kindertagesstätte (Kita) offiziell vom Hauptamtlichen Beigeordneten Ingo Wachtmeister (Dezernent für Bildung, Jugend, Kultur und Soziales) eingeweiht.

Ich freue mich, dass die Zwergenland-Kinder jetzt auf der neuen Anlage spielen können und wünsche den Kleinen viel Spaß damit, sagte Ingo Wachtmeister, als er gemeinsam mit der stellvertretenden Kita-Leiterin Kirsten Rohrbach aus Tiefenort das bunte Treiben zur Einweihung eröffnete.

Das Klettergerät ist speziell auf die Wünsche und die Ergonomie von zwei- bis vier-Jährigen abgestimmt. So können die Kleinkinder der Kita zum Beispiel über eine kleine Treppe in ein Spielhäuschen mit Sitzgelegenheit klettern. Außerdem gibt es einen Tunnel zum Durchkrabbeln und eine bunte Rutsche.

Das neue Spielgerät wurde als Ersatz für ein altes angeschafft und aufgestellt. Das alte Gerät hatte Sicherheitsmängel. Auch der Untergrund ringsum entsprach nicht mehr den aktuellen Vorschriften. Deshalb hatte der Sicherheitsingenieur das Spielgerät gesperrt. Da derzeit viele Kinder zwischen zwei und drei Jahren das „Zwergenland“ besuchen, wurde in diesem Jahr nun ein neues Spielgerät für Kleinkinder angeschafft. Die Erzieherinnen haben es gemeinsam mit den Kindern ausgesucht.

Insgesamt kostete das Projekt 12.556 Euro. Die Mittel dafür wurden aus der Infrastrukturpauschale mit dem Haushalt 2016 bereitgestellt. Die Spielanlage wurde von der Fachfirma „eibe Produktion + Vertrieb GmbH“ hergestellt. Die Fachfirma „Silvio Döhler Landschaftsbau“ war für den fachgerechten Aufbau der Anlage verantwortlich und richtete zudem den Untergrund wieder sturzsicher her. Ende September konnte der Sicherheitsingenieur die Spielanlage inklusive Untergrund zum Spielen freigegeben.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top