Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Neues Welcome-Center für Eisenacher Gäste im Stadtschloss

Für die Besucher und Gäste der Stadt Eisenach wurde im Stadtschloss am Markt ein neues, modernes Welcome-Center eingerichtet. Bürgermeister Dr. Uwe Möller eröffnete gestern die neu gestalteten Räume.

Dieses Center ist ein wunderbares Schaufenster für unsere Gäste. Es zeigt: Eisenach hat viel zu bieten, ist gut vorbereitet und freut sich auf die Besucher, betonte Bürgermeister Möller zur Eröffnung.

Das Entree im Stadtschloss erhielt mit Blick auf den zu erwartenden Besucherstrom zum Reformationsjubiläum und zum Deutschen Wandertag 2017 in ein helles und modernes Outfit. Von der Thüringer Staatskanzlei in Erfurt wurden dafür rund 27.000 Euro Fördergelder zur Verfügung gestellt.

Mit der neuen Möblierung des Empfangsbereiches entstand für die Besucher ein großzügiger und übersichtlicher Raum, in dem nun die Eisenacher Tourist-Information mit dem Eingang zum Thüringer Museum mit seinen Sonderausstellungsbereichen (Westflur, Marstall und Ausstellungsbereich des Kunstvereins) und Veranstaltungsorten verbunden ist. Hier kann sich der Gast in Ruhe über die Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und Angebote der Stadt und der Region informieren. An den neuen Vitrinen können sich die Gäste an Schaubildern der fünf großen touristischen Anziehungspunkte orientieren – der Wartburg, dem Lutherhaus, dem Bachhaus, dem Museum „automobile welt eisenach“ und der Stadt selbst. Im Eingangsbereich befindet sich neben einem Tresen und Vitrinen auch ein Sitzbereich. Mit der Neugestaltung der Räume erfährt auch der Eingangsbereich zum Thüringer Museum eine deutliche Aufwertung.

Neu eingerichtet wurde eine Welcome-Lounge. Sie befindet sich gegenüber dem jetzigen Beratungsbereich in einem etwas höher liegenden Raum. Ein zweiter neuer Besuchertresen ersetzt die bisherige Museumstheke. Hier stehen jetzt die Türen zum Museum während der Öffnungszeiten einladend offen.
Im gesamten neu gestalteten Center stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Eisenach-Wartburgregion Tourismus GmbH (EWT) als Ansprechpartner zur Verfügung.

Titelfoto: Während der Eröffnung des Welcome-Centers Bürgermeister Dr. Uwe Möller, Geschäftsführerin der Eisenach-Wartburgregion Touristik GmbH Heidi Günther und die Innenarchitektin Carla Fehr (v.r.n.l.)

© Stadt Eisenach

Foto: © Stadt Eisenach

Foto 2: In der neu entstandenen Lounge des Welcome-Centers können sich Gäste in Ruhe über die Stadt und die Region informieren.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

  • vigilando ascendimus

    Fur das Eisenacher Fremdenverkehrsbüro hat mir die alte Bezeichnung Touristinformation besser gefallen als „Wellkammsenter“(!). Ein „Willkommenszentrum“ kann doch alles Mögliche sein.

    • Denglisch

      Nicht zu vergessen; es gibt auch ne Launsch….

    • Christian

      Ja, das hatte ich auch schon mehrfach diskutiert. Als Tourist suche ich immer nach einer Touriinfo, ein WelcomeCenter meide ich, könnten ja Zeugen Jehovas sein oder ein Büro der Linken.

  • Fritz

    Es kommen gelegentlich auch nichtdeutschssprachige Touristen ;)

Top