Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Landratsamt

Beschreibung:
Bildquelle: Landratsamt

Neujahrsbotschaft von Landrat Reinhard Krebs

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger im Wartburgkreis!

Ich möchte mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern im Wartburgkreis bedanken, die sich im Jahr 2010 in vielerlei Hinsicht für ihre Mitmenschen, unsere Region und damit für unser Gemeinwesen als Ganzes eingesetzt haben. Ohne Ihren Einsatz in der Familie, im Dienst an unseren Nächsten, am Arbeitsplatz, oder aber im Verein würden wir in unserem Heimat-Landkreis nicht so leben können, wie wir es tun.

Für uns im Wartburgkreis geht ein ereignisreiches Jahr zu Ende. Die Unternehmen in der Wartburgregion haben sich als robust erwiesen, so dass sie die Wirtschaftskrise relativ gut überstanden haben. Dennoch waren die Ungewissheiten um die Rettung von Opel im General Motors Konzern und zahlreicher anderer Firmen in allen Branchen für uns mit großer Sorge verbunden. Heute hat sich die Arbeitslosigkeit im Wartburgkreis erneut auf erfreulich niedrigem Niveau eingependelt. Dass die Unternehmen nunmehr händeringend nach neuen Fachkräften suchen, ist für uns unbedingter Anlass für gemeinsame Aktionen. Es zeigt aber auch, dass wir eine zukunftsfähige Region sind. Unser erklärtes Ziel ist es, junge Leute in unserer Region zu halten. Nur so können wir dem bereits eingesetzten dramatischen Verlauf des Bevölkerungsrückgangs in der Wartburgregion die Stirn bieten. Das braucht Ideenreichtum und aktive Mitstreiter. In unserem Netzwerk für Wirtschaftsförderung haben wir dafür viele erfahrene Partner. Darauf lässt sich aufbauen. Lassen Sie uns trotz gestiegenem Arbeitsaufkommen und größerem Druck auf unsere verfügbaren Ressourcen mit Optimismus die Herausforderungen, die das Neue Jahr bereithalten wird, angehen!

Denjenigen, denen es trotz konjunktureller Belebung bisher nicht gelang, nach langer Arbeitslosigkeit erneut eine Erwerbstätigkeit aufzunehmen, gilt weiter unsere verstärkte Aufmerksamkeit. Da ist es gut, dass wir mit der Gründung des «Jobcenters Wartburgkreis» allen Leistungsempfängern nach dem Sozialgesetzbuch II Kontinuität garantieren können. Vor allem hoffe ich aber, dass sich die neuen Jobcenter als Jobvermittler erweisen. Denn was kann es besseres geben, als mit einem sicheren Arbeitsplatz ein sicheres Auskommen im Wartburgkreis zu haben!

All jenen, die in diesem Jahr unverschuldet in große Not geraten sind, wie die Betroffenen des erneuten Erdfalls in Tiefenort im Januar 2010, gilt unser großes Mitgefühl. Die Spendenaktion, die nach dem Unglück sofort angelaufen war, zeigt, dass die Menschen trotz aller Unkenrufe auch in unseren schnelllebigen Zeiten einander helfend unter die Arme greifen. Lassen Sie uns auch im kommenden Jahr an einem Gemeinwesen arbeiten, das überall dort hilft, wo es wirklich Not tut.

Unsere Gedanken sind in der Zeit des Jahreswechsels auch bei den Bürgerinnen und Bürgern, die keine Angehörigen haben oder krank sind. Widmen wir Ihnen ein klein wenig unserer Zeit und Aufmerksamkeit.
Ich wünsche Ihnen allen besinnliche Feiertage und ein glückliches, gesundes und friedvolles Jahr 2011!

Ihr Landrat

Reinhard Krebs

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top