Eisenach Online

Werbung

Oberbürgermeisterin wirbt für Fortsetzung der Serie Dr. Kleist

Oberbürgermeisterin Katja Wolf hat sich noch einmal offiziell für ein Fortsetzen der Serie «Familie Dr. Kleist» eingesetzt. Die fünfte Staffel der in Eisenach gedrehten ARD-Serie war Ende Februar ausgelaufen, über eine Fortsetzung ist derzeit noch nichts bekannt.

«Ich wünsche mir, ebenso wie fast fünf Millionen Zuschauer, dass Dr. Kleist fortgesetzt wird. Es gibt noch genügend Krankheiten und seltene Erkrankungen, die er bislang nicht geheilt hat», wirbt Katja Wolf in ihrem Schreiben. Das hat die Oberbürgermeisterin an den Programmdirektor der ARD ebenso geschickt, wie an die Produktionsfirma in Leipzig und den Mitteldeutschen Rundfunk. «Die gesamte Stadt Eisenach möchte mit diesem Brief zeigen, was für ein großes Aushängeschild die Serie für die Region geworden ist», so Katja Wolf. Das gesamte Filmteam ist zu einer Institution in Eisenach geworden, die Dreharbeiten für die verschiedenen Staffeln gehörten zum Stadtbild dazu.

Die beliebte Familienserie lief seit April 2004 in der ARD. Jede der bislang fünf Staffeln besteht aus 13 Folgen. Die fünfte Staffel mit der neuen Hauptdarstellerin Ursula Buschhorn als Nachfolgerin von Christina Plate wurde von Oktober 2013 bis Februar 2014 ausgestrahlt.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top