Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Opel-Fahne gestohlen – Stadt erstattet Anzeige

Die Opel-Fahne am Eisenacher Rathaus ist entwendet worden. Offensichtlich in der Nacht von Donnerstag, 23. auf Freitag, 24. Juli nahmen Unbekannte die Fahne mit, die in rund sieben Metern Höhe hing und mit Seilen festgebunden war. Die Fahne besteht aus einem gelbem, rund zwei mal einen Meter großen Stück Stoff, auf den das Opel-Emblem aufgedruckt ist.
Sie hing am Rathaus, seit der Automobilbauer in die Krise geraten ist, der in Eisenach ein Werk betreibt. „Die Fahne ist ein Zeichen unserer Solidarität mit Opel. Sie bleibt so lange hängen, bis die Zukunft des Konzerns befriedigend geklärt ist“, sagte Oberbürgermeister Matthias Doht. Er will nun eine neue Fahne aufhängen. „Ich empfinde es als Affront, dass ausgerechnet diese Fahne gestohlen wurde. Opel ist für die Stadt lebenswichtig und das wollen wir auch nach außen hin zum Ausdruck bringen“, so der OB.
Die Stadt hat mittlerweile bei der Polizei Anzeige erstattet.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top