Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Opel sponsert Fahrzeuge für Reformationsfestwoche

Das Organisationsteam der Reformationsfestwoche hat drei neue Fahrzeuge. Opel Eisenach stellt für die Feierlichkeiten zwei Opel Vivaro und einen Opel Zafira zur Verfügung. Die Fahrzeuge überreichte Pieter Ruts heute an die Stadt.

Zwei Opel Vivaro und einen Opel Zafira hatte der Eisenacher Opel-Werksleiter Pieter Ruts zum Termin vor der Georgenkirche dabei. Die beiden Autos überreichte er heute an Bürgermeister Dr. Uwe Möller und Ralf-Peter Fuchs (Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Eisenach-Gerstungen). Die Fahrzeuge sind Bestandteil des Opel-Sponsorings im Rahmen der Feierlichkeiten zum Reformationsjubiläum. Sie werden der Stadt bis zum 12. Mai ausgeliehen.

Wir freuen uns sehr über diese Geste der Verbundenheit zwischen Opel und der Stadt Eisenach, bedankte sich Bürgermeister Dr. Uwe Möller.

Die drei Fahrzeuge kann das Organisationsteam gut gebrauchen. Während der Festwoche, die vom 4. bis 7. Mai in Eisenach stattfindet, muss das Team Infomaterialien transportieren, Gäste von einem Ort zum nächsten bringen und viele andere Fahrten mehr unternehmen. Dafür bieten die drei großräumigen Fahrzeuge ausreichend Platz.

Wir engagieren uns gerne für die Stadt Eisenach und freuen uns auf die Feierlichkeiten unserer beiden Jubiläen – 500 Jahre Reformation und 25 Jahre Opel-Werk Eisenach, sagte Opel-Werksleiter Pieter Ruts.

Alle drei Autos tragen Aufkleber, die auf das Reformationsjubiläum und den Deutschen Wandertag aufmerksam machen.

Titelfoto (von links): Anne Lückert (Geschäftsstelle Reformationsjubiläum und Deutscher Wandertag), Opel-Werksleiter Pieter Ruts, Sophia Spangenberg (Geschäftsstelle Reformationsjubiläum und Deutscher Wandertag), Lisa Schmidt (Geschäftsstelle Reformationsjubiläum und Deutscher Wandertag), Superintendent Ralf-Peter Fuchs und Bürgermeister Dr. Uwe Möller.

Foto: © Stadt Eisenach

Foto 2 (von links): Anne Lückert (Geschäftsstelle Reformationsjubiläum und Deutscher Wandertag), Opel-Werksleiter Pieter Ruts, Spangenberg (Geschäftsstelle Reformationsjubiläum und Deutscher Wandertag), Lisa Schmidt (Geschäftsstelle Reformationsjubiläum und Deutscher Wandertag), Superintendent Ralf-Peter Fuchs, Bürgermeister Dr. Uwe Möller und Dr. Reinhold Brunner (Leiter Stabsstelle Lutherdekade).

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top