Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Ortsverband Eisenach mit 16 Helfern zum Tag des THW

»Zukunft gemeinsam gestalten” ist das Motto des «Tag des THW», der vom 15. bis 17. Mai 2009 in Chemnitz stattfinden wird. Anlass ist die erste bundesweite Tagung Führungskräfte der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) seit seiner Gründung 1950. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble sowie weitere hochrangige Politiker unterstreichen mit ihrem Besuch die Bedeutung dieser Veranstaltung.

735 ehrenamtliche Orts- und Kreisbeauftragte des THW aus allen Bundesländern, die 98 hauptamtlichen Führungskräfte des THW sowie Vertreter der THW-Jugend e.V., der THW-Helfervereinigungen sowie der Stiftung werden sich auf Einladung des THW-Präsidenten Albrecht Broemme treffen, um vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen, Herausforderungen und Perspektiven im Bevölkerungsschutz die richtigen Weichen für die Zukunft der Katastrophenschutzorganisation des Bundes zu stellen.

Auch der Ortsverband Eisenach wird sich aktiv in die Diskussion und damit in die Fortentwicklung des Technischen Hilfswerks einbringen. Neben dem offiziellen Teilnehmer an der Tagung, Ortsbeauftragten Thomas Fischer, sind weitere 15 Helferinnen und Helfer in Chemnitz gefragt.
So ist die Jugendgruppe der Eisenacher dabei und aus dem Fundus des Automobil-Museums-Vereines Eisenach nehmen die Helfer den einzigen beim THW gefahrenen Wartburg 353 mit nach Sachsen. Unterstützung gab es hierfür von der Schade u. Sohn GmbH & Co. KG.
Im Zentrum von Chemnitz ist eine große Schau des THW geplant. Hier werden die Eisenacher aktiv Mitwirken.
Der Ortsverband Eisenach wurde am 10. Oktober 1992 gegründet.

Im Rahmen des Tages des THW gibt es weiterhin den Festakt «20 Jahre Aufbau des THW in den östlichen Bundesländern».

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top