Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Sandra Blume / Landratsamt Wartburgkreis

Beschreibung:
Bildquelle: © Sandra Blume / Landratsamt Wartburgkreis

Peggy Recknagel ist neue Leiterin des Sozialamtes Wartburgkreis

Seit dem 1. September 2016 ist Peggy Recknagel die neue Leiterin des Sozialamtes Wartburgkreis. Die 44-jährige Volljuristin war vorher 17 Jahre lang für die Asklepios Kliniken Bad Salzungen als Personalleiterin tätig.

Nach mehr als 25 Jahren war ihre Vorgängerin Martina Urlau im Frühjahr dieses Jahres in den Ruhestand gegangen. Diese hatte das Sozialamt im Wartburgkreis als Leiterin aufgebaut und entwickelt. Im Jahr 2016 verwaltet das Sozialamt des Wartburgkreises einen Etat von 54 Millionen Euro. Peggy Recknagel unterstehen aktuell 50 Mitarbeiter.

Auf ihrer Agenda stehen für die nächsten Monate vor allem: Die Umsetzung der anstehenden Rechtsänderungen durch die Pflegestärkungsgesetze und das Bundesteilhabegesetz. Mit ihren Mitarbeitern will sie gemeinsame Zielvorstellungen, Konzepte und Leitlinien zur Aufgabenerfüllung im Sozialamt (weiter-)entwickeln. Sie möchte ihr Augenmerk zudem auf die Wirtschaftlichkeit des Amtes richten und bestehende Einnahmemöglichkeiten entsprechend ausschöpfen. Im Fokus steht für sie auch die Sozialplanung. Hier möchte sie Bedarfe rechtzeitig erkennen, um entsprechende Angebote schaffen zu können. Peggy Recknagel ist verheiratet und lebt in Bad Salzungen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top