Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Präsident der Johanniter in der Region

Hans-Peter von Kirchbach, Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. (JUH) besucht Donnerstag und Freitag die Wartburgregion. Auf dem umfangreichen Besuchsprogramm stehen u.a. Jugendtreffs sowie die Kindertagesstätte Berka/Hainich. Diese sind in Trägerschaft der JUH.
Donnerstag war von Kirchbach auch in der REWE-Kaufhalle von Creuzburg. Dort half er mit, Päckchen zu packen. Unter dem Motto «Thüringer schenken Freude …» läuft bis zum 20. Dezember eine thüringenweite Spendenaktion. Die Johanniter, REWE und Antenne Thüringen rufen auf, Päckchen zu packen. Für zehn Euro kann man dies in Rewe-Kaufhallen machen. Die Päckchen werden nach Rumänien gebracht und werden dort an in Not geratene Kinder übergeben. Dazu gibt es eine spezielle Liste und Hinweise, da zollrechtliche Bestimmungen einzuhalten sind. Päckchen gehen auch in die Regionen, die jüngst vom Hochwasser stark betroffen waren.
Der Präsident wurde bei der Aktion von ehrenamtlichen Helfern der JUH und von Kindergartenkindern unterstützt.
In der Begleitung des JUH-Präsidenten ist Hubertus Graf von der Schulenberg, vom Landesverband Sachsen-Anhalt/Thüringen.
Am Freitag weilt Hans-Peter von Kirchbach in Ruhla und ist dort bei den Schulsanitätern des Gymnasiums zu Gast.
Einträge gibt es auch in die Ehrenbücher von Creuzburg und Ruhla.

JUH-Chef im Gespräch mit Kindergartenkindern
Von Kirchbach (2.v.r.) beim Päckchenpacken

Rainer Beichler |

Werbung
Top