Eisenach Online

Werbung

Predigerkirche: Vortrag zum Schicksal der Eisenacher Juden

Predigerkirche: Vortrag zum Schicksal der Eisenacher Juden
In der Veranstaltungsreihe »Themen und Töne” des Thüringer Museums findet zur Sonderausstellung »Passion” in der Predigerkirche am Samstag, 30. Oktober, 18 Uhr eine Vortragsveranstaltung zum Thema »Das Schicksal der Eisenacher Juden 1933 – 1945” statt. Referent ist Stadtarchivar Dr. Reinhold Brunner.

Eingebettet in die Gesamtgeschichte der Eisenacher Juden wird insbesondere über das Leben der jüdischen Bürger Eisenachs während der Nazidiktatur berichtet. Anhand von Bildern werden auch Einzelschicksale erzählt, die die Unmenschlichkeit der Verfolgung und Ermordung der jüdischen Bevölkerung der Wartburgstadt besonders deutlich offenbaren.

Der Eintritt kostet 3 Euro. Es ist eine gemeinsame Veranstaltung des Thüringer Museums Eisenach und des Fördervereins Freunde des Thüringer Museums Eisenach.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top