Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Pummpälzfest in Möhra

Traditionell fand am Reformationstag in Möhra das Pummpälzfest statt. Von verschiedenen Orten des Wartburgkreises und aus Eisenach machten sich am Mittwoch Wanderer, Nordic Walker und Radfahrer auf den Weg nach Möhra, dem Lutherstammort.
Unter den Sportlern war auch wieder Hartwig Gauder, Olympiasieger im Gehen.
Im Ort selbst wurde den Gästen viel geboten. Da gab es die Liebensteiner Tafelrunde, die ein mittelalterliches Leben zeigte. Zünfte stellten sich vor, es gab einen Geflügelpark mit Thüringer Rassen und die Märchengrotte. Eine Postkutsche lud zum Mitfahren ein.
In der Lutherkirche wurde musiziert. 13 Uhr hielt Oberkirchenrat Christhard Wagner den Festgottesdienst auf dem Lutherplatz.
Ehrengast des Festes war am Nachmittag auch die Keltenfürstin Nicole Otto aus Bad Salzungen.

Rainer Beichler |

Werbung
Top