Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle:

Beschreibung:
Bildquelle: 

Schutz der Wartburg: OB gegen Windräder

Die geplanten Windkraftanlagen auf dem Milmesberg bei Marksuhl beeinträchtigen das Weltkultur-Erbe Wartburg. Deshalb hat sich der neue Eisenacher Oberbürgermeister Matthias Doht gegen den Bau dieser Windräder ausgesprochen. In einem Brief an den Leiter des Thüringischen Amtes für Denkmalpflege, Dr. Stefan Winghart, verweist der OB darauf, dass die Windräder sich negativ auf das Landschaftsbild in der direkten Umgebung der Wartburg auswirken und wichtige Sichtbeziehungen massiv gestört würden.
Die Wartburgstadt hat sich deshalb mehrfach deutlich gegen den Bau der Windräder ausgesprochen – unter anderem im Planungsausschuss für den Regionalplan Südwestthüringen.
Der neue OB bekräftigte nun diese Haltung und sicherte den Gegnern der Windräder auch künftig Unterstützung zu. Er wird außerdem am Freitag, 4. August, die von Brigitte Korndörfer gesammelten Unterschriftslisten dem Thüringer Bauminister Andreas Trautvetter persönlich überreichen und mit Nachdruck die ablehnende Position der Stadt unterstreichen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top