Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Schwungvoller Empfang für Partnerstädte und Chöre

Wir feiern 500 Jahre Reformation: Fröhlich war der heutige Empfang der Delegationen der Eisenacher Partnerstädte und der Chorleiter. Dafür sorgte auch die schwungvolle Begleitmusik des Orchesters „Young Brass“ aus Skanderborg. Nach vielen Höhepunkten, die die Delegationen und Chöre der Eisenacher Partnerstädte bereits jetzt während der Festwoche „500 Jahre Reformation“ erlebt haben, stand heute die offizielle Begrüßung durch Oberbürgermeisterin Katja Wolf auf dem Programm.

Diesen besonderen Moment, der für mich mit viel Emotionalität verbunden ist, wollen wir auch für die nächsten Generationen festhalten, sagte Katja Wolf.

Deshalb bat sie die Delegationsleiter und Chorleiter um einen Eintrag in das Gästebuch der Stadt.

Foto: © Stadt Eisenach

Aus allen sechs Eisenacher Partnerstädten (Marburg, Sedan, Waverly, Skanderborg, Mogilev und Sarospaták) sind Delegationen angereist. Aus Waverly, Sarospaták, Skanderborg und Mogilev sind außerdem Chöre nach Eisenach gekommen. Sie alle tragen ihren Teil dazu bei, dass das Programm der Festwoche vielfältig und international ist.

Foto (von links): Didier Herbillon, Bürgermeister von Sedan / Dr. Darrel D. Colson, Präsident Wartburg College Waverly / Jorgen Gaarde, Bürgermeister von Skanderborg / Oberbürgermeisterin Katja Wolf / Attila Sikora, stellvertretender Bürgermeister von Sarospaták / Karin Stichnothe-Botschafter, Fachdienst Kultur aus Marburg / Ina Koratkevich, Leiterin Kulturamt Mogilev / Sergey Lishchenkko, Dirigent Chor Mogilev Kapella / Elena Bolschekova, Leiterin Zentrum für städtische Informationssysteme Mogilev / Judit Kelemen, Chorleiterin Gaudium Musici Sarospaták.

 

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top