Eisenach Online

Werbung

Sommerbepflanzung der Grünanlagen

Für die 21. Kalenderwoche  ist die Sommerbepflanzung geplant. Die Bepflanzung der Anlagen und Schalen wird von den Mitarbeitern des Sachgebietes Grünflächen vom Amt für Tiefbau und Grünflächen der Stadtverwaltung Eisenach ausgeführt.

Wie auch im vergangenen Jahr ist geplant, den denkmalgeschützten Karthausgarten und die Fläche vor dem Bachdenkmal und dem Karl-Alexander-Denkmal, einschließlich der Schalen und Kübel im Stadtzentrum (vor der Wandelhalle, am Prinzenteich, am Frauenplan und am Schwarzen Brunnen) zu bepflanzen. Auch die Balkonkästen der Gebäude der Stadtverwaltung Markt 2 und 22 werden wieder mit Hängepelargonien bepflanzt. 11.700 Stück Sommerblumen in 25 Arten und diversen Sorten und Farben werden das Stadtbild schmücken. Wie in jedem Jahr werden je zwei Kübel mit Pelargonien in Säulenform vor dem Eingang des alten Rathauses und auf dem Johannisplatz aufgestellt.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top