Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Claudia Christ

Beschreibung:
Bildquelle: Claudia Christ

SPD Wartburgkreis beschließt Kreistagsliste
und Kommunalwahlprogramm 2014

Zu Beginn des neuen Jahres hat die SPD Wartburgkreis auf ihrer sehr gut besuchten Mitgliedervollversammlung die Kandidatenliste für die Kreistagswahl am 25. Mai, sowie das SPD Kommunalwahlprogramm für die Jahre 2014-2019 beraten und beschlossen.

Zum Spitzenkandidaten für die Kreistagswahl wurde der SPD Kreisvorsitzender Ralf Pollmeier mit großer Mehrheit gewählt. Insgesamt 33 Namen umfasst die Liste. Zielstellung für die Kreistagswahl am 25. Mai ist ein deutlicher Zugewinn an Kreistagsmandaten.

Fraktionsvorsitzender Ulrich Weldner gab in seiner Rede einen Überblick auf das, was für die Bürgerinnen und Bürger des Wartburgkreises von den 10 SPD-Kreistagsmitgliedern seit 2009 geleistet wurde.

Dabei verwies Weldner auf die gute Zusammenarbeit mit den 2 Grünen Kreistagsmitgliedern in der gemeinsamen Fraktion, welche auch nach dem 25 Mai fortgesetzt werden sollte. SPD und Grüne setzten den ersten Untersuchungsausschuss im Wartburgkreis wegen der Aufarbeitung von Baupfusch an Schulsporthallen durch.

Noch kurz vor der Bundestagswahl wurde auf Initiative der Fraktion eine Resolution im Kreistag verabschiedet, welche sicherstellte, dass in der Liste der künftigen Vorrangprojekte im Straßenbau die lokalen Bundesstraßen (u.a. 19 und 62) Berücksichtigung fanden.

Nicht zuletzt deshalb kann Leimbach-Kaiseroda nun auf baldige Realisierung der Umgehung hoffen. Nach jahrelangem zähem Ringen wurden der Schulsporthallenneubau und die Sanierung der Regelschule in Mihla durchgesetzt.

Gemeinsam mit den Grünen wurden innovative Neuerungen bei der Energieversorgung von Kreisgebäuden, die Einführung des Kreisinfosystems, eine globale Schulnetzkonzeption sowie Ansätze für ein Personalentwicklungskonzept in der Verwaltungsstruktur umgesetzt.
Die kostenfreie Schülerbeförderung von Oberstufenschülern wurde ebenso gegen Widerstände bewahrt wie eine die Kommunen entlastende niedrige Kreisumlage.
Weldner betonte, wie wichtig es sei, dass der neugewählte Kreistag nicht von einer Partei mehrheitlich dominiert werde.

Der Fraktionsvorsitzende nannte als Schwerpunkte für die künftige Arbeit einen familienfreundlicheren Wartburgkreis, ein stabiles Schulnetz, mehr altersgerechten Wohnraum und die Verbesserung der Lebensbedingungen im ländlichen Raum. Die flächendeckende Versorgung mit öffentlichen Bussen müsse auch weiterhin gesichert werden. Die fetten Jahre seien vorbei, die Rücklage aufgebraucht und in einigen Bereichen ein Investitionsstau im 2 stelligen Millionenbereich zu verzeichnen.

Mit weniger Mitteln müssen die Aufgaben der Zukunft bewältigt werden: Radwegeausbau, Internet-Breitbandversorgung, Erhalt des attraktiven Öffentlichen Personennahverkehrs in der Fläche, altersgerechtes Wohnen, Infrastruktur und Wirtschaftsförderung, ein an die Bedürfnisse und Einwohnerzahlen angepasste Verwaltung und viele weitere Herausforderungen.

Das Klima der Wahlkreiskonferenz war besonders von solidarischer Geschlossenheit und Selbstbewusstsein geprägt. Lediglich für die Listenplätze 2 und 16 gab es gleich 2 BewerberInnen. Mit 70 % Zustimmung erhielt Martina Zentgraf-Christ ein deutliches Votum für den Listenplatz 2.

Jeder Vierte der SPD-Kandidatinnen und Kandidaten ist jünger als 40 Jahre. Dennoch können die Jungen auf vielfältige Erfahrungen im Einsatz für das Allgemeinwohl aufweisen. Sie engagieren sich zum Beispiel in den Freiwilligen Feuerwehren, beim Technischen Hilfswerk, beim VdK, für den Tierschutz, in Sportvereinen, in den Ausschüssen des Kreistages und im Aufsichtsrat der Wartburgsparkasse.

Kreisvorsitzender und Spitzenkandidat Ralf Pollmeier sieht darin die Kontinuität von kompetentem Nachwuchs für das Parlament des Wartburgkreises gesichert.

Die SPD Kreistagskandidaten:

1. Pollmeier, Ralf Creuzburg
2. Zentgraf-Christ, Martina Empfertshausen
3. Weldner, Ulrich Barchfeld
4. Richter, Heidi Dorndorf
5. Ziegler, Hans-Joachim Ruhla
6. Heymel, Susanne Bad Salzungen
7. Holland-Nell, Jürgen Moorgrund
8. Dr. Wiegand, Carola Ruhla
9. Rindschwentner, Klaus Mihla
10. Kallenbach, Sandra Bad Liebenstein
11. Kranz, Ernst Wutha-Farnroda
12. Randhahn, Katrin Bad Salzungen
13. Jacob, Timo Vacha
14. Gesang, Christian Moorgrund
15. Messerschmidt, Bernd Vacha
16. Pach,Frank Vacha
17. Ernst, Roland Unterbreizbach
18. Kunze, Gunter Bad Salzungen
19. Luther, Martin Dermbach
20. Pohl, Günter Leimbach
21. Grabolle, Ronald Bad Salzungen
22. Willer, Christoph Bad Liebenstein
23. Fischer, Thomas Leimbach
24. Schließmann, Christian Bad Salzungen
25. Weise, Frank Bad Liebenstein
26. Stöber, Klaus Wutha-Farnroda
27. Barth, Jürgen Dorndorf
28. Caspari, Klaus-Dieter Bad Salzungen
29. Löser, Raik Bad Salzungen
30. Kehr, Matthias Wutha-Farnroda
31. Zierd, Ronald Dorndorf
32. Pforr, Volker Dippach
33. Wollny, Wolfgang Merkers

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top