Eisenach Online

Werbung

Sperrung der Kreuzung Sophienstraße/Querstraße

Wegen Straßenbauarbeiten wird die Kreuzung Sophienstraße/Querstraße ab Montag, 27. September bis voraussichtlich Freitag, 29. Oktober gesperrt.
Eine Umleitung ist ausgeschildert – über die Nicolaistraße, Helenenstraße zum Theaterplatz, weiter zur Goethestraße, Fritz-Erbe-Straße und von dort auf die zur Sophienstraße.
Die Zufahrt zum gesperrten Teil der Sophienstraße ist während der Sperrung aus Richtung Fritz-Erbe-Straße als Sackgasse für den Anliegerverkehr gewährleistet.
Zur Sicherung des innerstädtischen Bus- und Individualverkehrs während dieser Sperrung, wird der Verkehr in beiden Richtungen über den Markt wieder zugelassen.
Da die Bautätigkeiten an der Georgenkirche noch nicht abgeschlossen sind, muß im Begegnungsverkehr an der Kirche mit Behinderungen gerechnet werden.
Die Einbahnstraßenregelung der Kleinen Löbersgasse erfolgt dann wieder vom Johannisplatz in Richtung Löberstraße.
Die Johannisstraße wird wegen des gegenläufigen Busverkehrs zwischen Johannisplatz und Löberstraße (vor Kaufhaus Schwager) für den Individualverkehr wieder gesperrt.
Der innerstädtische Busverkehr der KVG fährt ab Montag, 27. September die Haltestellen in der Georgenstraße wieder in beiden Richtungen an.
Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten diese geänderten Verkehrsführungen zu beachten.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top