Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: LRAWAK

Beschreibung:
Bildquelle: LRAWAK

Staffelstab für Jubiläumstouren ist aus heimischer Eiche

Den fertiggestellten Staffelstab für die Jubiläumswanderungen des Wartburgkreises übergab Holzbildhauer Hardy Raub gestern an Landrat Reinhard Krebs. Der sogenannte «Grünende Stab» soll im Rahmen der Jubiläumstouren von einer Tour zur nächsten weitergereicht werden. Er steht dabei für Wachstum und Entwicklung des Wartburgkreises in Vergangenheit und Zukunft. Das rund 50 Zentimeter lange Kunstwerk hat Hardy Raub aus einer Eiche vom Rennsteig gefertigt. Orientiert an den Formen einer Pflanze zeigt der Stab vernetzte Wege, die verdeutlichen, dass kein Wachstum isoliert stattfindet sondern immer in der Verbindung mit anderen. Ein grünes Glassegment steht für das grüne Herz der Natur. Das Innere des Stabes wird Platz für eine Pergamentrolle bieten. Hierauf sollen die einzelnen Touren dokumentiert und von den Bürgermeistern der beteiligten Gemeinden unterzeichnet werden.

«Das ist wunderschön geworden!», freute sich Landrat Reinhard Krebs bei der Übergabe des filigran gearbeiteten Stabes. In der Zeit zwischen den Touren wird der Grünende Stab in der jeweiligen Gemeinde ausgestellt und nach Abschluss der Aktionen soll Hardy Raubs Kunstwerk einen würdigen Platz im Landratsamt des Wartburgkreises finden.

Am Samstag, 12. April um 11 Uhr startet die erste Jubiläumstour am Wildkatzendorf Hütscheroda. Hier übergibt Landrat Reinhard Krebs den Staffelstab erstmals an Bernhard Bischof, den Bürgermeister der Gemeinde Hörselberg-Hainich. Über den Skulpturenwanderweg führt die Jubiläumstour zum Craulaer Kreuz und zur Hainichbaude. Wanderfreunde sind herzlich zur Teilnahme eingeladen!

Foto: ©LRAWAK

Karl-Heinz Brack | | Quelle:

Werbung
Top