Eisenach Online

Werbung

Stiftungsrat der Point-Alpha-Stiftung hat sich konstituiert

Mittwoch hat sich in der Mahn- und Gedenkstätte «Point Alpha» der Stiftungsrat der Point-Alpha-Stiftung konstituiert. Dem 13-köpfigen Gremium gehören Persönlichkeiten aus Hessen und Thüringen an. Auf der Tagesordnung stand neben den Beratungen zu den wichtigsten Vorhaben der nächsten Zeit und zum Wirtschaftsplan die Wahl des Stiftungsratsvorsitzenden und des Stellvertreters. Als Stiftungsratsvorsitzender wurde Dr. Wolfgang Hamberger, ehemaliger Oberbürgermeister von Fulda, gewählt. Als Stellvertreter wird Berthold Dücker, Chefredakteur der Südthüringer Zeitung, fungieren.

Die Point-Alpha-Stiftung macht es sich zur Aufgabe, den ehemaligen amerikanischen Militärstützpunkt Point Alpha und die in seinem Umfeld befindlichen Erinnerungsorte an die deutsche Teilung zu pflegen, zu bewahren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Getragen wird die Stiftung von den Ländern Hessen und Thüringen, dem Landkreis Fulda und dem Wartburgkreis, den beiden Trägervereinen der Gedenkstätte Point Alpha, der Stadt Geisa und der Gemeinde Rasdorf.

Das Stiftungsvermögen wird fast zehn Millionen Euro betragen. Damit soll perspektivisch der Betrieb und die Entwicklung der Gedenkstätte Point Alpha dauerhaft abgesichert werden. Weiterhin sollen wissenschaftliche Arbeit, die Erschließung, Erforschung und Bewahrung von Zeitdokumenten, Ausstellungen, pädagogische Arbeit, die Würdigung und Auszeichnung herausragender Verdienste um die friedliche Einigung Deutschlands und Europas sowie die Gründung und Förderung einer Akademie durch die Stiftung ermöglicht werden.

Mitglieder des Stiftungsrates:

Dr. Walter Arnold
Mitglied des Hessischen Landtags, Fulda

Stefan Baldus
Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt, Erfurt

Prof. Dr. Walter Bauer-Wabnegg
Staatssekretär im Thüringer Kultusministerium, Erfurt

Berthold Dücker (Stellvertretender Vorsitzender des Stiftungsrates)
Chefredakteur Südthüringer Zeitung, Bad Salzungen

Dr. Wolfgang Hamberger (Vorsitzender des Stiftungsrates)
Oberbürgermeister a. D., Fulda

Dr. Bernd Heidenreich
Direktor der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung, Wiesbaden

Martin Henkel
Bürgermeister der Stadt Geisa, Geisa

Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Joachim Jentsch
Bundesverfassungsrichter a. D., Wiesbaden

Berthold Körbel
Bürgermeister Gemeinde Rasdorf, Rasdorf

Reinhard Krebs
Landrat des Wartburgkreises, Bad Salzungen

Christine Lieberknecht
Vorsitzende CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Erfurt

Dr. Gerd Schuchardt
Minister a. D., Jena

Bernd Woide
Landrat des Kreises Fulda, Fulda

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top