Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

Beschreibung:
Bildquelle: Werbeagentur Frank Bode | www.werbe-bo.de

SWG hat Bauvoranfrage für Thälmannviertel zurück genommen

Der Geschäftsführer der Städtischen Wohnungsgesellschaft (SWG) hat die Bauvoranfrage für ein neues Wohngebäude im Thälmannviertel zwischen Fritz-Heckert-Straße und Clara-Zetkin-Straße zurückgenommen.

Damit wurde die vom Stadtrat beschlossene Anweisung an den Geschäftsführer umgesetzt, informiert Oberbürgermeisterin Katja Wolf.

Im nächsten Schritt wird in der Stadtverwaltung ein Variantenvergleich erarbeitet, bei dem mehrere Standorte für sozialen und seniorengerechten Wohnungsbau im Thälmannviertel untersucht und gegenüber stellt werden – insbesondere auch mit Blick auf die vorhandenen Grünflächen im Viertel. Der Variantenvergleich soll im kommenden Jahr am 22. Januar im Stadtentwicklungsausschuss und danach dem Stadtrat vorgestellt werden.

Erst danach kann konkret darüber diskutiert werden, wo im Thälmannviertel die SWG das Projekt ,Sozialer Wohnungsbau´ weiter vorantreiben kann, betont die Oberbürgermeisterin.

Anschließend wird das Ergebnis zudem in einer Einwohnerversammlung öffentlich präsentiert.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top