Eisenach Online

Werbung

Tag des offenen Denkmals auf dem Altenstein

Am Sonntag, 11. September 2011, bietet der Altenstein ab 10.00 Uhr zum Tag des offenen Denkmals «Geschichte zum Anfassen».

Die Besucher werden zu Streifzügen in die vielgestaltige Vergangenheit des Altenstein eingeladen. Dabei soll der Blick auf Details gelenkt werden, die sonst im Verborgenen bleiben. Der Förderverein Altenstein-Glücksbrunn e.V. bietet stündliche Führungen durch den Innenpark an, um die ganz besonderen Sehenswürdigkeiten zu präsentieren. Auch wenn das Schloss dabei eine zentrale Rolle spielen wird, verführen auch Ritterkapelle und Teufelsbrücke in längst vergangene Zeiten. Das Knotenbeet an der Südwestseite des Schlosses und die restaurierte Fasanentränke sind weitere Highlights im Park Altenstein.

Im neu eingerichteten Besucherinformationszentrum im Hofmarschallamt können sich nicht nur Geschichts- und Architekturliebhaber über die geplante Schloss-Sanierung, welche bis 2014 abgeschlossen sein soll, näher informieren. Mitarbeiter der Schloss- und Parkverwaltung werden dort für fachkundige Informationen zur Verfügung stehen.

In enger Kooperation arbeiten die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, der Förderverein Altenstein-Glücksbrunn e.V. sowie der TÜV Thüringen daran, einen der größten und schönsten Landschaftsparks in ganz Deutschland bekannter zu machen, zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top