Eisenach Online

Werbung

Thüringentag in der Katzenaue

BMXer, Skateboardfahrer und Inliner-Fans kommen zum Thüringentag in der Katzenaue voll auf ihre Kosten. Auch hier, auf dem Hartplatz mit der Skater-Ramp, gibt es außerdem eine Bühne, auf der mehrere Bands erwartet werden. Für mehrere attraktive Sportveranstaltungen ist ebenfalls gesorgt.

Das Programm:
Auftakt ist mit der Soccer-Tour und dem Girlskick 2007 unter dem Motto „Spaß ohne Gewalt“. Die Veranstaltung dauert am Freitag, 6. Juli von 15 bis 19 Uhr (Ausscheid für Eisenach) und am Samstag, 7. Juli von 11 bis 18 Uhr (Thüringenfinale). In Spielen mit jeweils drei gegen drei treten die gemeldeten Teams gegeneinander an und ermitteln den Landesmeister.
Die Soccer Tour „Spaß ohne Gewalt!“ stellte 2006 mit fast 3000 teilnehmenden Mädchen und Jungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen einen neuen Rekord auf. Sie ist damit das größte Soccer Turnier in Deutschland.

Zu einem Inliner-Lauf für jedermann wird ebenfalls am Freitag, 6. Juli geladen. Der Lauf dauert von 19 bis 20 Uhr. Er verläuft vom Fuß/Radweg an der Hörsel bis zur Kasseler Straße, zur Stedtfelder Straße von dort zu Opel, über die Adam Opel Straße zur Rennbahn, Gaswerkstraße, Bleichrasen und über die Kasseler Straße sowie den Fuß/Radweg wieder zurück zur Assmannhalle. Die Anmeldung ist unmittelbar vor dem Start möglich. Der Pulk wird von der Polizei begleitet.
Anschließend können alle Inliner-Fans zum Nachtskaten mit Musik für jedermann kommen. Die Inliner-Bahn ist von 10 bis 23 Uhr geöffnet, dazu gibt es fetzige Klänge.

Ein Skater Contest: unter dem Motto „Roll ’n‘ Rock“ findet auf der Ramp in der Katzenaue am Samstag, 7. Juli von 12 bis 18 Uhr statt. In drei Gruppen treten die Skateboard-Fahrer gegeneinander an: Gesponserte Fahrer, Jugendliche bis 13 und Jugendliche über 13 Jahren. Die Anmeldung ist ab 10 Uhr möglich (Startgebühr 5 Euro). Das Aufwärmen dauert bis 12 Uhr, der Wettbewerb beginnt um 12 Uhr und endet gegen 17 Uhr.

„Stage on Ramp“ heißt es dann am Samstag ab 18 Uhr. Auf der Bühne am Hartplatz stehen folgende Bands:
* ca. 18 Uhr: Punksheep Company – Rock aus Sontra
* ca. 19 Uhr: Tonträger – Hiphop aus Bad Langensalza
* ca. 20 Uhr: Big Eden – Publikumssieger des Bandcontests der Wartburgsparkasse
* ca. 21 Uhr: Stripped Lounge – Rock & Pop aus Kieselbach
* ca. 23 Uhr prettygoodzero- Erfurt.
Fünf Musiker aus Erfurt, die sich emotionsgeladener Power- Pop- und Rockmusik mit englischen Texten verschrieben haben. Alle selbst getextet und komponiert. Mit „Breakfast at 9 pm“ legten prettygoodzero ihr erstes Studioalbum vor, weitere CD Produktionen sind geplant.

Der RC Racing Club Eisenach e.V. bietet folgendes Programm:
Freitag, 17 bis 19 Uhr: Freies Training auf der vereinseigenen Offroad-Strecke; gefahren wird mit Offroad-Modellen im Maßstab 1:8, die Modelle sind mit Verbrennungsmotoren mit bis zu drei PS ausgestattet.
Samstag, 8 bis 11 Uhr: Vorstellung verschiedener Modellautos, einschließlich Erklärung aller technischen Details.
11 bis 13 Uhr: Fahren für Jedermann; Gäste dürfen die Funkfernbedienung selber in die Hand nehmen.
13 bis 16 Uhr: Training auf der vereinseigenen Offroad-Strecke mit Zeitnahme am ganzen Wochenende werden auch einige Fahrer auf der Strecke sein, die noch an ihren Modellen schrauben – denen können die Besucher jederzeit über die Schultern gucken.

Außerdem warten in der Katzenaue auf die Besucher ein Kegelturnier mit 6 Teams (Kegelbahn, Samstag 9 bis 18 Uhr), das 24-Stunden-Schwimmen im Sport und Freizeitbad „aquaplex“, bei dem jedermann mitmachen kann (Samstag 10 bis Sonntag 10 Uhr), das Sommerfest des Schützenvereins 1990 e.V. mit Westernschießen (Freitag 18 bis 24 Uhr, Samstag 10 bis 16 Uhr), der 5. Wartburgcup im Speedskating, (Samstag 10 bis 19 Uhr, Sonntag 9 bis 16 Uhr) und das Fußballspiel der 2. Bundesliga-Mannschaft des ThSV Eisenach gegen eine Stadtauswahl Eisenach (Sonntag, 10.30 Uhr, Wartburgstadion)

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top