Eisenach Online

Werbung

Treffen zwischen Stadtverwaltung und Wohnungswirtschaft

Der Entwurf des Flächennutzungsplanes sowie das altengerechte Wohnen in Eisenach standen beim diesjährigen runden Tisch der Stadtverwaltung mit den Unternehmen der Wohnungswirtschaft auf der Agenda.

Auf der Versammlung wurde ebenfalls der Bundeswettbewerb „Energetische Sanierung von Großwohnsiedlungen“ diskutiert. An diesem Projekt beteiligten sich die Städtische Wohnungsgesellschaft und die Allgemeine Wohnungsgenossenschaft gemeinsam mit den Eisenacher Versorgungsbetrieben und jeweils einem Versorgungstechnik- und einem Stadtplanungsbüro.

Der runde Tisch fand Ende März in der Stadtverwaltung Eisenach statt. Die alljährlichen Gesprächsrunden dienen der gegenseitigen Information über aktuelle Pläne und auch zur Abstimmung gemeinsamer Projekte – beispielsweise dem „Stadtumbau Ost“ oder dem genannten Bundeswettbewerb.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top