Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Ungarische Partnerstadt Sarospatak auf dem Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr bereichert ein Stand der ungarischen Partnerstadt Sarospatak den Eisenacher Weihnachtsmarkt. Direkt vor dem Rathaus steht Krisztian Jakab mit einer bunten Angebot aus seiner Heimatstadt: Keramik, Schnaps, selbst gemachter Honig und Marmelade, ungarische Salami und den bekannten Tokajer-Wein. Oberbürgermeisterin Katja Wolf begrüßte den Gast herzlich in Eisenach und wünschte ihm viele zufriedene Kunden. Bis zum Ende des Weihnachtsmarktes am 21. Dezember ist auch das Weihnachtshaus der Ungarn geöffnet.

Beim Aufbau und beim Einräumen des Standes half der Verein Eisenacher Städtepartnerschaften ebenso wie bei der Betreuung von Krisztian Jakab. Die ungarische Partnerstadt ist bereits zum dritten Mal mit einem eigenen Stand auf dem Eisenacher Weihnachtsmarkt präsent.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top