Eisenach Online

Werbung

Verkehrsschilder und Gullideckel weg geräumt

Wegen herumliegenden Kanaldeckeln und Verkehrsschildern musste die Feuerwehr am Wochenende drei Mal ausrücken. In der Nacht zum Montag um 2.18 Uhr wurde die Wehr zum Ofenstein gerufen, wo eine Abdeckung des Kanals auf der Straße lag. Sie wurde wieder an ihren richtigen Platz gebracht. Rund vier Stunden später wurde die Feuerwehr alarmiert, weil in der Stregdaer Allee mehrere Gullideckel aufgehebelt und auf die Straße gelegt worden waren. Auch diese wurden wieder zurück gebracht. Und um 6.47 Uhr rückte die Feuerwehr aus, um etliche Verkehrsschilder wieder aufzustellen, die zwischen Mönchstraße und Hainweg auf die Straße geworfen worden waren.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top