Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadverwaltung

VHS-Frühjahrssemester beginnt:
Neues Programm lockt mit attraktiven Angeboten

Das Frühjahrssemester 2014 an der Volkshochschule (VHS) Eisenach startet am 10. März. Das neue Programm gibt es druckfrisch ab Montag, 10. Februar, unter anderem im Bürgerbüro der Stadt Eisenach (Markt 22). Ab diesem Tag kann man sich für die vielen Kurse anmelden und in der VHS beraten lassen.

Auch im 95. Jahr der Volkshochschule Eisenach reicht das umfangreiche Programm wieder von EDV- und Sprachkursen über Gesundheitsangebote und berufliche Weiterbildung bis hin zu den Kunst-Kursen im Bereich »vhs kreativ”. Hier ist viel Neues dabei – von Grundlagen- und Einsteiger-Kursen zu klassischen Mal- und Zeichentechniken bis hin zur abstrakten Malerei.

Die Angebote sind für jede Generation offen, aber es gibt auch spezielle Veranstaltungen für Senioren und Kinder. Unter dem Stichwort »Junge VHS” sollen in Zukunft verstärkt Kinder und Jugendliche angesprochen werden. Auftakt dieser neuen Veranstaltungsreihe ist der Museumstag mit den Kindern der 5. und 6. Klassen des Elisabeth-Gymnasiums am 12. Februar. Im Frühjahrssemester gibt es einen Kurs, in dem Kinder und Jugendliche das Schreiben am PC mit zehn Fingern erlernen können, einen Zeichenkurs sowie Qi-Gong für Kinder.

Ein weiterer Schwerpunkt sind die Themen Rückengesundheit und Entspannung. Bei regelmäßiger Teilnahme erstatten die Krankenkassen für viele Kurse sogar die Kosten.

Einige Kurse sind möglicherweise auch über das Programm »Bildungsprämie” förderfähig. Mit dieser Prämie unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung individuelle berufliche Weiterbildungsmaßnahmen. Wer einen Kurs, einen Lehrgang oder ein Seminar besuchen möchte, um im Beruf ein Stück voran zu kommen, kann einen Prämiengutschein bis zu einem Wert von 500 Euro erhalten. Beratungsstellen sind unter www.vhs-th.de/bildungspraemie/ oder unter www.bildungsprämie.info zu finden.

Insgesamt stehen zirka 200 Kurse und Veranstaltungen zur Auswahl. Mit dabei sind auch interessante Einzelveranstaltungen zu gesellschaftspolitischen und (Stadt)historischen Themen. Zusätzlich zu den im Programmheft veröffentlichten Kursen bereitet die Eisenacher Volkshochschule auch fortlaufend weitere Kursangebote vor – aktuelle Informationen dazu gibt e bei der VHS (Telefon: 03691/29320).

Das gesamte Programm gibt es bei der Volkshochschule in der Schmelzerstraße 19, im Bürgerbüro am Markt 22 sowie in weiteren zentralen öffentlichen Einrichtungen.

Auch im Internet sind alle VHS-Kurse geordnet nach Themen zu finden: www.eisenach.de – Rubrik »Die Stadt” – Menüpunkt »Bildung” – »Volkshochschule”.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top