Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: Stadt Eisenach

Viele begeisterte Besucher beim Türöffner-Tag der Eisenacher Berufsfeuerwehr

Der 3. Oktober 2017 stand bei der Eisenacher Berufsfeuerwehr im Zeichen der Kinder und Familien. Rund 300 Besucher und viele interessierte Kinder waren zur Feuerwache gekommen, um eine Feuerwehr live zu sehen.
Die Eisenacher Wehr hatte sich am siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ beteiligt. Von 9 bis 16.30 Uhr erklärten und zeigten die Feuerwehrleute an mehreren Stationen kindgerecht, wie eine Feuerwache funktioniert, was ein Feuerwehrmann oder eine Feuerwehrfrau alles können muss oder wie ein Feuer entsteht und wie es gelöscht werden kann. Die Kinder konnten Feuerwehr-Jacken und -Helme anziehen, Feuerlöscher (Pulver und Wasser) selbst ausprobieren, die Einsatzfahrzeuge genau inspizieren, Funkgeräte testen und auch mit einem hydraulischen Spreizer vorsichtige Bewegungen üben.

Zum Türöffner-Tag:
Bundesweit konnten Kinder und Familien am 3. Oktober bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen usw. nahmen teil. In Eisenach waren die Berufsfeuerwehr und die Wartburg dabei. Sie alle öffneten am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. „Die Sendung mit der Maus“ wird über den „Türöffner-Tag“ berichten, voraussichtlich am Sonntag, 8. Oktober, 9:30 Uhr (Das Erste) und 11:30 Uhr (KiKA). Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.

Foto: Stadt Eisenach

Foto: Stadt Eisenach

Foto: Stadt Eisenach

Steffen E. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top