Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Beschreibung:
Bildquelle: Paul-Philipp Braun

Viele kamen zum ersten Adventsmarkt

Alle packten sie mit an: die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr, die Mitglieder des Heimatvereins und auch die Mosbacher Kirmesburschen und -Mädel – sie alle halfen am heutigen Sonntagnachmittag in der Mosbacher Triftberghalle, um den Ersten Mosbacher Weihnachtsmarkt zu einem Erfolg werden zu lassen. Und dabei waren die Bemühungen durchaus lohnend.

Mehrere Hundert Gäste waren es, die  ihren ersten Adventsnachmittag in diesem Jahr besonders gestalten wollten und daher in und vor die Triftberghalle kamen. Dort erwarteten sie Mosbacher Kesselgulasch, Glühwein, selbst gebackener Kuchen und frische Waffeln. Für Jung und Alt gab es eine Bastelstraße, auf der vorweihnachtliche Sterne und Teelichthalter entstanden und die Frauen des Heimatvereins verkauften zahlreiche gehäkelte und gestrickte Andenken. Mit dem Erlös des Verkaufs soll der Kindergarten in dem kleinen Ortsteil von Wutha-Farnroda unterstützt werden.

Wie es sich aber für einen Adventsmarkt gehört, kam auch ein echter Weihnachtsmann zu der Verans

taltung und erfreute nicht nur die Kleinsten.

Paul-Philipp Braun |

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top