Eisenach Online

Werbung

Vortrag im Eisenacher Geschichtsverein

Zum letzten Vortrag des Jahres 2010 lädt der Eisenacher Geschichtsverein. Zu Gast ist die Heimatforscherin Claudia Greifzu aus Kaltennordheim. Sie spricht über Leben und Werk des bekannten Lokalhistorikers Fritz Rollberg.
Rollberg gehört zu den profiliertesten Forschern zur Geschichte Eisenachs und des alten Eisenacher Kreises. Zahlreiche, aus authentischen Quellen geschöpfte, Veröffentlichungen stammen aus seiner Feder. Sein Wirken entfaltete er vor allem in den 1920er und 1930er Jahren, doch wirken seine Forschungen bis heute nach.
Der Vortrag findet am 14. Dezember um 18.30 Uhr in der Aula des Martin-Luther-Gymnasiums, Predigerplatz 4 statt. Mitglieder des Geschichtsvereins aber auch Gäste sind herzlich willkommen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top