Eisenach Online

Werbung

Wartburgkreis beim «BürgerForum 2011» dabei

«Wir freuen uns sehr, dass unser Kreis als Teilnehmer des von Bundespräsident Christian Wulff initiierten BürgerForums 2011 ausgewählt wurde», so Landrat Reinhard Krebs.

Nach einer entsprechenden Bewerbung wurde der Wartburgkreis unter allen deutschen Landkreisen und Städten mit über 80000 Einwohnern ausgewählt und ist damit einer von 25 deutschen Kreisen bzw. Städten, die an dem Projekt auf Initiative und unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Christian Wulff beteiligt sind. Umgesetzt wird das Vorhaben unter Koordination der Bertelsmann- und der Heinz Nixdorf-Stiftung.
Herzstück des Forums ist ein Internetportal, auf dem Bürger über politische und gesellschaftliche Themen diskutieren können.
Die Ansprache dazu erfolgt zufällig über das Telefon, aus allen Interessierten werden 400 Teilnehmer pro teilnehmende Kommune ausgewählt. Zusammen nehmen so insgesamt 10000 Bürgerinnen und Bürger aus ganz Deutschland teil und können im Rahmen des Projekts eigene Ideen und Vorschläge für Politik und Gesellschaft einbringen. Ziel ist es, neue Formen der Bürgerbeteiligung an politischen Prozessen zu finden.
Auf den ab März 2011 gleichzeitig stattfindenden Auftakt-Veranstaltungen und in einer mehrwöchigen Online-Diskussion erarbeiten die teilnehmenden Bürger gemeinsam mit den anderen Teilnehmern Vorschläge, wie der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft gestärkt werden kann.
Mit dem Tag des BürgerForums am 14. Mai 2011 wird der regionale Teil des Projekts mit einer 2. Veranstaltung im Wartburgkreis vor Ort abgeschlossen und gleichzeitig in die bundesweite Vernetzung der 25 Foren übergeleitet. Die Teilnehmer diskutieren dabei ihre Arbeitsergebnisse mit Vertretern von Gesellschaft, Medien und Politik.
Das Ergebnis: 25 regionale Bürger-Programme und ein bundesweites Bürger-Programm, diskutiert, geschrieben und verabschiedet von 10000 Teilnehmern. So bringt das
BürgerForum Menschen zusammen, schafft ein Zusammengehörigkeitsgefühl und macht Demokratie erlebbar.

Zum Abschluss des BürgerForums 2011 empfängt der Bundespräsident die Teilnehmer am 28. Mai 2011 zu einem Tag der Demokratie im ehemaligen Bundestag in Bonn. Dort werden die Ergebnisse des BürgerForums vorgestellt und dem Bundespräsidenten überreicht.

Der Bundespräsident führt dazu aus: «Mir persönlich liegt sehr viel daran, die Menschen wieder stärker für die Idee der politischen Mitbestimmung und des Zusammenhalts zu begeistern. Das BürgerForum 2011 zum Thema „Zukunft braucht Zusammenhalt. Vielfalt schafft Chancen“ bietet hierfür eine große Chance.»

Nähere Informationen sind im Internet unter www.buergerforum2011.de zu finden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top