Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: MAK - Fotolia.com

Beschreibung:
Bildquelle: MAK - Fotolia.com

Wartburgkreis schafft zwei Einsatzleitwagen an

Kreisausschuss genehmigt Mehrausgabe und vergibt Auftrag

Die Kameraden der Stützpunktfeuerwehren Ruhla/Seebach und Bad Salzungen können sich im kommenden Jahr über neue Einsatzleitwagen freuen. Mit dem Beschluss einer überplanmäßigen Ausgabe für die beiden Fahrzeuge sowie der Auftragsvergabe hat der Kreisausschuss am Montag den Weg dafür geebnet. Die Ausschreibung für die beiden Fahrzeuge lag über den erwarteten Kosten, so dass die als Haushaltsausgaberest bereitstehenden 275.000 Euro nicht ausreichten. Weitere 41.400 Euro können nun für die Fahrzeuge ausgegeben werden, weil eine Straßenbaumaßnahme wegen einer fehlenden Förderung nicht ausgeführt wird und im Feuerwehrtechnischen Zentrum (FTZ) Immelborn eine Investition in die Atemschutzübungsanlage 2.000 Euro günstiger als erwartet war. Mit je 40.000 Euro fördert der Freistaat Thüringen die Neuanschaffungen.

Sieben Stützpunktfeuerwehren gibt es im Kreis, die besondere Aufgaben im überörtlichen Brandschutz haben und dafür ausgestattet werden müssen.

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top