Eisenach Online

Werbung

Wartburgschule: Oberbürgermeisterin dankt Umzugshelfern

Für ihre tatkräftige Unterstützung beim Umzug der Wartburgschule bedankt sich Oberbürgermeisterin Katja Wolf bei den freiwilligen Helfern. Zirka zehn Helfer – darunter Eltern und Schüler – hatten die Umzugsfirma am 6. Oktober unterstützt. Acht Beamte der Eisenacher Berufsfeuerwehr fassten ebenfalls mit an und sorgten für einen reibungslosen Ablauf. „Ihre Unterstützung war wichtig, weil wir den Umzug ansonsten nicht innerhalb eines Tages geschafft hätten“, sagt Katja Wolf. Der Dank der Oberbürgermeisterin geht auch an die Lehrer und Schüler, die am letzten Schultag vor den Herbstferien dafür gesorgt hatten, dass das Umzugsgut weitestgehend in der Aula der Schule zum Transport bereitstand.

120 Umzugskartons, 200 Tische und 400 Stühle wurden von der Wilhelm-Pieck-Straße in die Petersbergschule gefahren. An diesem Standort werden ab 20. Oktober die fünften bis neunten Klassen unterrichtet. Für die beiden zehnten Klassen ist ebenfalls alles vorbereitet. Für sie startet der Unterricht nach den Ferien im Staatlichen Berufsschulzentrum „Ludwig Erhard“.

Frank Bode | | Quelle:

Werbung
Top