Eisenach Online

Werbung

Weihnachtsbeleuchtung wird aufgehängt

Auch in diesem Jahr werden von der Stadtverwaltung wieder 65 Schmuckelemente und rund 780 Meter Lichterketten in der Eisenacher Innenstadt aufgehängt.

Die Beleuchtung wird zur Zeit von den Mitarbeitern des Amtes für Tiefbau und Grünflächen aufgehängt. Erstmalig eingeschaltet wird sie am 22. November.

Zur Adventszeit speziell beleuchtet werden Markt, Karlstraße, Querstraße, Georgenstraße, Sophienstraße, Alexanderstraße, Jakobstraße, Frauenberg, Goldschmiedenstraße und Karlsplatz.

Die Lichter werden täglich mit einsetzender Dunkelheit eingeschaltet und brennen bis Mitternacht.
Ein Teil der Lichterketten und alle Schmuckelemente wurden umgestellt. Statt Glühlampen enthalten sie jetzt Leuchtdioden, die deutlich weniger Strom verbrauchen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top