Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: Stadtverwaltung

Beschreibung:
Bildquelle: Stadtverwaltung

Weitere Spende für Eisenacher Bildungsfonds

Der Eisenacher Bildungsfonds erhielt am13. Januar eine weitere Spende. Die Jüttner Orthopädie KG am Karlsplatz unterstützt den Fonds mit 500 Euro. Der Leiter der Eisenacher Filiale, Jürgen Schneeweis, überreichte die Spende an die Dezernentin für Bildung und Soziales, Dr. Dorothea Hegele. «Uns ist es wichtig, dass Kindern und Jugendlichen mit dem Bildungsfonds unbürokratisch und sehr individuell geholfen werden kann», betonte Schneeweis.

Deshalb habe sich das Familienunternehmen Jüttner Orthopädie in Eisenach für diese Spende entschieden. Das Unternehmen förderte zum Jahreswechsel mit insgesamt 6000 Euro zahlreiche gemeinnützige Projekte und Einrichtungen in Thüringen und Niedersachsen. Der Eisenacher Bildungsfonds ist eines davon.

«Mit dieser Spende können wir Kindern und Jugendlichen sehr konkrete Hilfen geben -von Schulmaterialien bis zu Karten für einen Theaterbesuch», sagte Dr. Hegele und dankte für das Sponsoring.

Ziel des «Eisenacher Bildungsfonds» ist die Unterstützung von Eisenacher Schülerinnen und Schüler aus finanzschwachen Familien. Mit Zuschüssen aus dem Bildungsfonds soll für diese Kinder beispielsweise die Teilnahme an außerschulischen Maßnahmen wie Nachhilfeunterricht, Förderung für besonders begabte Schüler oder auch Klassenfahrten unterstützt werden. Auch kann im Einzelfall die Anschaffung von Schul- bzw. Arbeitsmaterialien gefördert werden. Gefördert wird mit Sachwerten, nicht mit Bargeld. Anträge dazu können bei der Kinderbeauftragten Annette Backhaus gestellt werden.

Die Mühlhäuser Jüttner Orthopädie KG ist ein Familienunternehmen, das seit 70 Jahren medizinische Hilfsmittel anbietet. Die Firma setzt auf traditionelles Handwerk und moderne Technik. Sie beschäftigt derzeit an 21 Standorten 230 Mitarbeiter.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top