Eisenach Online

Werbung

Wettbewerb zur Kinderkulturnacht – Einsendeschluss 30. April

Am 5. Juli findet zum vierten Mal in Eisenach eine Kinderkulturnacht statt. Für sie wird es wieder ein Logo geben – und zwar eines, das von Kindern selbst gestaltet wurde. Die Kinderbürgermeisterin ruft alle Kinder auf, ihr ein schönes Bild von einer Eule zu malen – denn dieses geheimnisvolle, aber auch faszinierende Tier, das vor allem nachts unterwegs ist, soll dieses Jahr für die Kinderkulturnacht werben.

Kleine Künstler im Kindergarten- und Grundschulalter sind also aufgerufen ihr persönliches Eulen-Bild zu malen und die Zeichnungen einzureichen. Sie werden dann von einer Jury bewertet. Wer Lust zum Mitmachen bekommen hat und gerne malt, schickt sein Eulen-Bild bis zum 30. April an die Kinderbeauftragte Annette Backhaus, Markt 22, Stadtverwaltung Eisenach.
Auf der Vorderseite des Bildes sollen unbedingt Name und Alter angegeben werden.

Für die schönsten Kunstwerke winken wieder tolle Preise. Das Siegerbild wird als Logo zur Kinderkulturnacht dann überall zu finden sein – zum Beispiel im Programmheft und als Wegweiser zu den in dieser Nacht geöffneten Einrichtungen.
Alle eingereichten Kunstwerke werden während der Kinderkulturnacht in einer Ausstellung zu besichtigen sein.

Die Kinderkulturnacht ist eine mittlerweile fest etablierte Veranstaltung. Von 18 bis 23 Uhr öffnen an diesem Tag Museen und viele andere Einrichtungen und bieten Programm speziell für Kinder. In der ganzen Stadt gibt es Staunenswertes, Programm zum Mitmachen und am Ende ein prächtiges Abschlussfeuerwerk.
Im vergangenen Jahr drehte sich alles um die Heilige Elisabeth. Die Jahre zuvor warben die Fledermaus und das Glühwürmchen für die Kinderkulturnacht.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top