Eisenach Online

Werbung

Wippe dank Spende neu aufgebaut

Eine neue Doppelfeder-Wippe wurde Freitag, 29. September auf dem Spielplatz in der Heinrichstraße eingeweiht. Besonders freuten sich darüber Kinder aus der Tagesstätte „Spatzennest“ – sie hatten sich für dieses Spielgerät stark gemacht. Möglich wurde das freudige Ereignis dank einer Spende von „Schwester Annettes Pflegedienst – Ambulante Alten- & Krankenpflege“.

Bereits vor mehreren Wochen bekam die Kinderbeauftragte im Eisenacher Rathaus Post von Kindern der Kindertagesstätte „Spatzennest“. In dem Brief bedauerten die Kinder, dass auf ihrem Lieblingsspielplatz in der Heinrichstraße Teile ihrer Wippe abgebaut wurden.
Das Spielgerät auf dem öffentlichen Spielplatz unterliegt einem hohen Verschleiß. Ein grundlegender Neuaufbau war nötig, konnte aber von der Stadt nicht finanziert werden.
Spontan erklärte sich Annette Maurer von Pflegedienst bereit, die Kosten in Höhe von 560 Euro für diese umfassende Reparatur zu übernehmen. Damit steht das Gerät nun wieder zur Verfügung.
Die Kinder bedankten sich deshalb persönlich bei Annette Maurer.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top