Eisenach Online

Werbung

Wunschzettel-Weihnachtssträuße sind aufgestellt

Die »Wunschzettel-Weihnachtsstraußaktion” wird in diesem Jahr von vielen Eisenacher Gewerbetreibenden unterstützt. Die Weihnachtssträuße mit den Wunschzetteln von Eisenacher Kindern aus sozial schwachen Familien sind ab Mittwoch, 24. November, in folgenden Einrichtungen aufgestellt:

Karlsplatz – Joy Jeans, Joy Woman, Spielwaren Höch und Steigenberger Hotel »Thüringer Hof”

Alexanderstraße – RENO-Schuhzentrum

Karlstraße – in der Stadt-Apotheke

Johannisplatz – Kaufhaus Schwager (Spielwarenabteilung)

Kleine Löbergasse 1 – BKK vor Ort

Marienstraße – Bäckerei Rabe

Clemensstraße – Fitness impuls

Mühlhäuser Str. – Sauberland Textilpflege im Einkaufszentrum Marktkauf

Sophienstraße – Göbel’s Sophienhotel Eisenach

Wartburg-Sparkasse (Schalterraum am Markt)

Firma Bosch

Einkaufszentrum PEP – Mayer’s Markenschuhe
sowie im Bürgerbüro der Stadtverwaltung am Markt 22.

Wieder gibt es Institutionen bzw. Geschäfte die sich in diesem Jahr das erste Mal an dieser Aktion beteiligen möchten.
Diese sind: die Städtische Wohnungsgesellschaft (Am Jakobsplan), die Buchhandlung DIE EULE (Karlstraße 3), die Orthopädische Praxis Dipl.-Med. Karina Heuschkel (Bahnhofstraße 6) und das Thüringer Museum (Stadtschloss).
Die Aktion soll Kindern, die viele ihrer Wünsche nicht erfüllt bekommen können, eine Freude bereiten. Auf den Zetteln steht jeweils der Vorname, das Alter und der Wunsch des Kindes.

Eisenacher Bürgerinnen und Bürger können auf diesem Weg die Kinder direkt beschenken. Wer zum Weihnachtsfest also einem Kind seinen Wunsch erfüllen möchte, kann an den Weihnachtssträußen in den oben genannten Geschäften einen Wunschzettel abholen. Das gewünschte Geschenk kann – bitte bis spätestens 16. Dezember – in den genannten Geschäften, im Bürgerbüro bzw. auch im Büro der Kinderbeauftragten Annette Backhaus im Verwaltungsgebäude Markt 22, Erdgeschoss rechts, abgegeben werden.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top