Eisenach Online

Werbung
 | Bildquelle: © Stadt Eisenach

Beschreibung:
Bildquelle: © Stadt Eisenach

Zertifikat „Kommunaler Energiemanager“ überreicht

Die Stadtverwaltung Eisenach ist dabei, ein kommunales Energiemanagement aufzubauen. Dafür wurde 2013 Walter Medek als Energiemanager im Amt für Tiefbau und Grünflächen eingestellt. In der Abteilung für Gebäudemanagement ist er seither für den effizienten Einsatz von allen nur denkbaren Energieverbrauchern zuständig – ob Heizungen in Schulen und Verwaltungsgebäuden, Elektrogeräte in Sporthallen oder Büros, Wärmedämmung oder sparsame LED-Lampen und vieles mehr.

Erste Erfolge zeigte sein Einsatz beispielsweise für das Projekt „Energiesparen macht Schule“, dass 2011 gemeinsam mit der Jenaer Firma Energie gewinnt! für fünf Jahre an den Eisenacher Schulen gestartet wurde. Walter Medek hat es 2013 übernommen und führt es jetzt in Eigenregie weiter. Insgesamt konnten bei diesem Projekt bereits rund 500.000 Euro (ausgehend vom Bezugsjahr 2011) an Energiekosten eingespart werden.

Seit Herbst 2014 nutzte Walter Medek auch die professionelle Unterstützung der Thüringer Energie- und GreenTech-Agentur GmbH (ThEGA). Im Rahmen eines Pilotprojektes für die Stadt nahm er an einer Fortbildung teil. Neben den theoretischen Schulungen in Erfurt gehörten auch praktische Anleitungen zum Programm. Gemeinsam mit einem erfahrenen Fachmann besichtigte er ausgewählte Objekte in Eisenach und suchte dort nach Möglichkeiten, den Energieverbrauch weiter zu optimieren. Dabei standen vor allem Heizungs- und Lüftungsanlagen im Mittelpunkt. So konnte an der Heizungsanlage im Amt für Brand- und Katastrophenschutz ein Fehler behoben werden. Die Anlage wurde neu eingestellt – mit dem Ergebnis, dass im Jahr 2015 die Kosten gegenüber dem Vorjahr um etwa 50 Prozent reduziert wurden (von 48.800 Euro auf 24.100 Euro brutto). Erfasst wurden während des Lehrgangs auch verschiedene Verbrauchswerte, die mit Hilfe einer webbasierte Software grafisch ausgewertet werden können.

Die Fortbildung endete für Walter Medek mit dem Erwerb des Zertifikats „Kommunaler Energiemanager“. Die Urkunde überreichten ihm heute gemeinsam Oberbürgermeisterin Katja Wolf, Prof. Dieter Sell (Geschäftsführer der ThEGA) und Frank Kuhlmey (Projektleiter Kommunales Energiemanagement).

Energiesparen hat für die Stadtverwaltung hohe Priorität. Neben dem nachweisbaren Nutzen für die Umwelt sind die Einsparungen auch für den städtischen Haushalt mehr als willkommen. Herrn Medeks Engagement ist hierbei vorbildlich. Herzlichen Dank dafür, sagte Katja Wolf.

Foto v.l.: Prof. Dieter Sell, Walter Medek, OB Katja Wolf, Frank Kuhlmey

Andrea T. | | Quelle:

Werbung

Die Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft und sofern sie unseren Richtlinien entsprechen, freigegeben.

Top