Eisenach Online

Werbung

Zirkus, Basteln, Bewegung zum Welt-Kindertag auf dem Markt

Der Welt-Kindertag wird am Sonntag, 20. September auf dem Eisenacher Marktplatz gefeiert. Von 14 bis 17 Uhr erwartet ein buntes Mitmach-Programm alle großen und kleinen Besucher. Veranstalter des Festes ist die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Wartburgkreis/Eisenach und dem Offenen Treff „Mosaik“ der Ev.-Luth. Dikonissenhaus-Stiftung.

Eröffnet wird das Fest von Bürgermeisterin Ute Lieske um 14 Uhr. Um 14.30 Uhr beginnt dann das Ben Guri-Theater mit seiner Vorstellung des Clowns Fidelio in einer eigens dafür aufgebauten Manege. Zusammen mit den kleinen Gästen tritt Fidelio eine aufregende Reise durch die bunte Zirkuswelt an. Doch vorher müssen sich die Kinder aus dem Publikum in Artisten verwandeln und auf ihren Auftritt vorbereiten. Das Spiel dauert rund eine Stunde.
Selbstverständlich wird auch die Hüpfburg des Landessportbundes Thüringen e.V. an diesem Tag auf dem Markt nicht fehlen.

Folgende weitere Angebote gibt es bei dem Fest am 20. September: verschiedene Mal- und Bastelstraßen mit dem Kinder- und Jugendzentrum „Alte Posthalterei“, dem Treff 3, dem Stadtjugendring, dem CVJM, dem Kindertreff/Nord, dem Verein „Frauen helfen Frauen“, dem Treffpunkt Familie, den „Eagles“ und vielen anderen Akteuren.
Ein weitere Attraktion am Welt-Kindertag werden die Angebote der Verkehrswacht sein, die auf dem Markt an diesem Tag ihren „Verkehrssicherheitstag für Jedermann“ begeht.

Ein großer Bewegungsparcours „Sport und Fun“ der BKK vor Ort in Zusammenarbeit mit der Kreissportjugend bietet auf dem Markt allen sportbegeisterten Kindern Spaß bei Wettbewerben wie Büchsenzielwurf, Stelzenlauf und anderes mehr. Dabei gibt es auch wertvolle Preise zu gewinnen. Jeder Teilnehmer kann sich zudem über eine kleine Erinnerung freuen.
Die Kindereisenbahn der Schaustellerin Karin Schmökel wird wieder kleine Herzen höher schlagen lassen. Während der gesamten Veranstaltung ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Alle kleinen und großen Leute sind zu diesem Kinderfest recht herzlich eingeladen.

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top