Eisenach Online

Werbung

Zum Papstbesuch in Thüringen

Vom 22. bis 25. September ist der Papst Benedikt XVI. in Berlin, in Thüringen – in der Landeshauptstadt Erfurt und im Eichsfeld – sowie in Freiburg zu Gast.

Im Jahr 2009 gehörte rund ein Drittel der Thüringer Bevölkerung der evangelischen oder katholischen Kirche an. 24 Prozent (541 Tausend Personen) der Thüringer Bevölkerung gehörten der evangelischen Kirche an und knapp 8 Prozent (176 Tausend Personen) der katholischen Kirche.
Im Jahr 2000 lagen die Anteile noch bei 28 bzw. fast 9 Prozent.

In der evangelischen Kirche sank die Mitgliederzahl von 2000 bis 2009 um 20,3 Prozent von 679 Tausend Personen im Jahr 2000 auf 541 Tausend Personen im Jahr 2009.

Die Zahl der Sterbefälle (82524 Personen) war deutlich höher als die Zahl der Taufen (45624).
28233 Austritten standen 7555 Wiedereintritte gegenüber.

Die Mitgliederzahl in der katholischen Kirche in Thüringen sank im gleichen Zeitraum um 14,9 Prozent, von 204 Tausend auf knapp 176 Tausend Personen.

Auch hier ist der Rückgang der Mitgliederzahlen besonders auf die hohe Zahl an Sterbefällen (17688 Personen) zurückzuführen.

Weitere 6009 Personen traten aus der Kirche aus und 239 Personen konvertierten. 14513 Taufen und 308 Wiedereintritte konnten den Mitgliederschwund nicht kompensieren.

Zum Vergleich: Die Bevölkerungszahl in Thüringen sank in diesem Zeitraum um 7,5 Prozent (182783 Personen).

In Thüringen gab es 1601 evangelische Kirchgemeinden, mit 649 aktiven Theologen und 196 katholische Pfarreien, die von 144 Pfarrern betreut wurden.

Kirchliche Trauungen – in Thüringen
Im Zeitraum 2000 bis 2009 wurden in Thüringer Standesämtern 92469 Ehen geschlossen. Jedes sechste Paar ließ sich kirchlich trauen (17,8 Prozent), 11584 Paare in der evangelischen und 4841 Paare in der katholischen Kirche.

Taufen – in Thüringen
Von den 170633 Thüringer Kindern, die im Zeitraum von 2000 bis 2009 geboren wurden, wurde jedes dritte Kind getauft (31,3 Prozent). Es gab 38963 evangelische und 14513 katholische Taufen. In der evangelischen Kirche gab es noch 6661 Erwachsenentaufen.

Bestattungen – in Thüringen
Von 2000 bis 2009 verstarben 259281 Thüringerinnen und Thüringer. Jeder dritte Verstorbene wurde kirchlich bestattet (38,7 Prozent). Es gab 82524 evangelische und 17688 katholische Bestattungen.

Die Kirche in Deutschland
In Deutschland lag der Anteil der Mitglieder der evangelischen und katholischen Kirche im Jahr 2008 bei rund 60 Prozent. Dabei ist die katholische Kirche mit 25,2 Millionen Menschen bzw. einem Anteil von 30,7 Prozent an der Bevölkerung leicht in der Mehrheit. Im Vergleich: Der evangelischen Kirche gehörten 24,5 Millionen Menschen bzw. 29,9 Prozent der Bevölkerung an.

Quellen: Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM); Dekanat der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck, Kirchenkreis Schmalkalden; Bischöfliches Ordinariat Erfurt; Bischöfliches Generalvikariat Fulda; Bischöfliches

Rainer Beichler | | Quelle:

Werbung
Top