Eisenach Online

Werbung

Zur Stadtratssitzung – Satzung zu Kita-Gebühren

In dieser Sitzung hat der Stadtrat einen richtigen und guten Beschluss zur Betreuung von Kindern in städtischen Kindertagesstätten zuwege gebracht. Dieser wurde in den Ausschüssen diskutiert, Änderungen eingearbeitet und letztendlich auch so mit großer Mehrheit beschlossen.
Dies erfordert auch eine Anstrengung im klammen städtischen Haushalt. Aber die Zukunft der Kinder unserer Stadt muss uns das wert sein.
Besser wäre es aber doch, würden die Chancen aller Kinder in Deutschland erhöht und allen der Besuch einer Kinderbetreuungseinrichtung im Vorschulalter kostenfrei ermöglicht. Dies steht so im Programm der Sozialdemokraten des Bundes wie auch im Land Thüringen. Könnte dies erreicht werden, würden die finanziellen Belastungen von den Städten weg, auf höhere Ebenen mit besseren finanziellen Möglichkeiten verlagert. Nur wird dies doch gerade durch die Spaltung der linken Kräfte in Populisten und Realpolitiker in Deutschland verhindert.
Schade für die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder – aber hoffentlich noch durch Stärkung der Realisten zu verändern!
Der angekündigte Antrag des EA in Eisenach zur kostenfreien Betreuung der Vorschulkinder in der Stadt kann so doch nur zu den populistischen Vorschlägen gezählt werden.

Rainer Beichler |

Werbung
Top